Thermaltake Smart RGB Netzteile vorgestellt

Neue Netzteilserie mit RGB-Lüfter
News  / Simon Kordubel

Thermaltake hat die neue Smart RGB Netzteilserie vorgestellt, die Netzteile mit Leistungsstufen von 500, 600 und 700 Watt umfasst. Bei den Netzteilen kommt ein RGB-Lüfter zum Einsatz, der die Netzteile in einer beliebigen Farbe erstrahlen lässt.

Der Lüfter kann in 15 verschiedenen Effekten leuchten, die über einen Knopf auf der Rückseite gesteuert werden. Im Netzteil selbst sorgen 10 LEDs für die passende Beleuchtung. Den zuletzt benutzten Beleuchtungsmodus merkt sich das Gerät mithilfe eines integrierten Speichermoduls, sodass bei einem Neustart keine erneute Kalibrierung durchgeführt werden muss. 

Thermaltake Smart RGB Netzteile

Die neuen Stromversorger sind mit dem „80 Plus“ Zertifikat ausgezeichnet und besitzen bei optimaler Auslastung eine Effizienz von 87 Prozent. Die Netzteile sind auf Intels aktuellste Prozessor-Generation Kabylake optimiert. Ein optimierter 120-mm-Lüfter zeichnet sich für die Kühlung verantwortlich. Technisch setzt Thermaltake auf einzelne 12-V-Schiene. Thermaltake betont außerdem den Garantiezeitraum, der sich auf fünf Jahre beläuft. Die neuen Modelle werden in zwei unterschiedlichen Spannungsoptionen erhältlich sein. Alle Netzteile können deshalb entweder mit einer festen Eingangsspannung von 230 Volt oder einem Spannungsbereich von 100 bis 240 Volt gekauft werden. Wie viel die neuen Modelle kosten werden ist noch nicht bekannt.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.