Thermaltake Toughpower iRGB Plus 1250W leuchtet in 16,8 Millionen Farben

Single-Rail-Netzteil mit Riing-RGB-Lüfter
News  / Niklas Schäfer

Thermaltake ist für seine vielen RGB-Produkte bekannt. Mit dem Toughpower iRGB PLUS 1250W Titanium bringt der tainwanische Hersteller das weltweit erste Netzteil zum Vorschien, das in über 16 Millionen Farben leuchten kann.

Als erster Hersteller der Welt integriert Thermaltake eine 256-Bit-RGB-Beleuchtung in ein Netzteil. Das Titanium-Netzteil wird von einem hauseigenen Riing-RGB-Lüfter mit Frischluft versorgt. Rund um das Lüfterrad herum sitzen 12 steuerbare Leuchtdioden, die sieben verschiedene Beleuchtungseffekte mitbringen. Den Riing 14 RGB haben wir bereits für euch getestet.

Toughpower 1250W Banner

Das Toughpower iRGB Plus 1250W weiß nicht nur mit seiner Beleuchtung zu überzeugen. (Bild: Thermaltake)

Das Netzteil soll nicht nur mit seiner Leuchtkraft überzeugen, sondern vertraut auf hochwertige japanische Kondensatoren. Die sehr hohe Effizienz wird durch die „80Plus Titanium“-Zertifizierung bewiesen. Thermaltake setzt auf eine einzelne +12V-Leitung und ermöglicht es den Kunden, die Energieaufnahme über verschiedene DPS-Lösungen anzeigen zu lassen. Wie der Name bereits verrät, ist das Toughpower iRGB Plus 1250W mit einer Nennleistung von 1250 Watt aufgestellt und ist damit für High-End-Systeme mit leistungsfähigen Prozessoren und mehreren Grafikkarten vorgesehen. Informationen zum Marktstart und Preisen gibt es aktuell noch nicht.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.