XMG stellt A507 & 707 Advanced Gaming-Notebooks vor

A507 & A707 Advanced mit i7-7700HQ und GTX 1050 (Ti)
News  / Niklas Schäfer

Zum zweiten Mal hat die DreamHack in Leipzig stattgefunden und war ein riesiger Erfolg. 15.100 Gamer haben die riesige LAN-Party in diesem Jahr besucht. Auch XMG war natürlich vor Ort und hat im Rahmen des Events die beiden neuen Gaming-Notebooks Advanced A507 und A707 vorgestellt.

Den Anfang macht das XMG A507. Dabei handelt es sich um ein 15,6 Zoll großes Notebook samt IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln. Im Innern des Gerätes finden wir aktuelle Hardware: Neben einem Intel Core i7-7700HQ Prozessor mit der neusten Kaby Lake-Architektur kommt eine GeForce GTX 1050 zum Einsatz, die über einen vier Gigabyte großen Videospeicher verfügt. Für besonders schnelles Starten und blitzschnelle Dateiaufrufe soll eine über PCI-Express angebundene SSD sorgen. Genauere Daten bezüglich ihrer Lese- und Schreibgeschwindigkeiten oder Kapazität liegen uns leider noch nicht vor. Ein besonderes Highlight besteht im Multicolor-Keyboard.

Die Notebooks der Advanced-Serie sind für Full-HD-Gaming ausgelegt.

Noch ein wenig leistungsfähiger ist das 17,3 Zoll große XMG A707. Es ist ebenfalls mit einem Intel Core i7-7700HQ ausgestattet, trumpft aber mit einer stärkeren Grafikkarte auf. Das A707 bestückt der Hersteller mit einer GeForce GTX 1050 Ti mit einem vier Gigabyte großen Videospeicher. Wie auch beim kleinen Bruder kommen ein Display mit Full-HD-Auflösung und IPS-Technik sowie ein Multicolor-Keyboard zum Einsatz.

Der Launch der beiden neuen Gaming Notebooks von XMG erfolgt im Februar. Preise sind noch abzuwarten.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.