Acer legt Swift 3 Serie neu auf und zeigt größeres Swift 5 Modell

Alle Details zu den neuen Acer Notebooks! 2 Min. lesen
News acer  / Leonardo Ziaja

Neben neuen Gaming-Produkten hat Acer auch neue Notebooks zu zeigen, darunter neue Modelle der Acer Swift 5-Serie und Acer Swift 3-Serie. Während der Hersteller beim Swift 5 nun auch ein 15 Zoll Modell führen möchte, wird die Swift 3-Serie komplett neu aufgelegt.

Das neue Acer Swift 5 15 Zoll Modell kommt mit einem Full HD IPS Display daher, dass einen Rahmen von gerade einmal 5,87 mm besitzt. Dadurch erreicht das Notebook eine „Screen-to-Body-Ratio“ von 87,6 Prozent. Zudem ist das Gerät trotz großem Bildschirm weiterhin unter 1 kg schwer. Im Inneren verbaut Acer neue Intel Prozessoren (8. Generation), bis zu 1 TB SSD-Speicher und bis zu 16 GB DDR4 RAM.

Das Display besitzt die Acer Color Intelligence Technologie und soll sowohl Gamma als auch die Sättigung in Echtzeit dynamisch anpassen und dadurch die Bildschirmfarbe und -helligkeit optimieren. Gefertigt werden die Acer Swift 5 Notebooks unter anderem mit einer Magnesium-Lithium-Legierung beim A- und D-Cover, die Handballenauflage ist beispielsweise aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung. Übrigens: die Tastatur hat eine LED-Hintergrundbeleuchtung.

Anschlüsse wird es folgende geben: USB 3.1 (Gen2) Type-C, 2x USB 3.1 Typ-A, HDMI sowie ein SD-Kartenleser. Für schnelle Datenverbindungen sorgt der Intel Wireless- AC 9560-Adapter mit 2×2 802.11ac-WLAN. Über einen Fingerabdrucksensor kann sich der Nutzer mit Windows Hello anmelden. Der Akku soll bis zu 8 Stunden durchhalten, dies variiert jedoch je nach Anforderung und Konfiguration.

(links: 15,6 Zoll; rechts: 14 Zoll)

Die Neuauflage der Acer Swift 3 Serie kommt entweder mit einem 14 Zoll oder 15,6 Zoll großen Full HD IPS-Display daher. Darüber hinaus bietet Acer auch eine UHD-Variante beim 15,6“-Modell an. Bei allen Displays ist der Rahmen nur 6,3 mm breit. Im Inneren arbeitet ein aktueller Intel Core i-Prozessor (8. Generation), eine Nvidia GeForce MX150 Grafikkarte und bis zu 12 GB (14 Zoll) bzw. 32 GB (15,6 zoll) DDR4-Arbeitsspeicher.

(oben: 15,6 Zoll; unten: 14 Zoll)

Für genügend Speicher sollen PCIe Gen3 SSDs mit bis zu 512 GB und eine Festplatte mit bis zu 2 TB sorgen. Anschlüsse: USB 3.1 Type-C, 2x USB 3.0 sowie HDMI. Der Akku soll bis zu 12 (14“) bzw. 10 (15,6“) Stunden aushalten, auch hier variiert dies natürlich je nach Konfiguration und Anforderung. Weitere Features: Fingerabdrucksensor, Tastatur mit LED-Hintergrundbeleuchtung und ein Aluminium-Gehäuse.

Preise und Verfügbarkeit

Acer hat derzeit noch keine Preis- und Verfügbarkeits-Informationen zum neuen Acer Swift 5 im 15-Zoll-Format, diese sollen jedoch noch bekannt gegeben werden.

Die neuen Modelle der Acer Swift 3-Serie sollen ab 599 Euro UVP (14 Zoll) angeboten werden. Die 15,6-Zoll-Varianten folgen Ende Mai ab 799 Euro UVP. Eine genaue Übersicht der Konfigurationen gibt es leider noch nicht. Bekannt sind jedoch die Farben: Das 15,6“-Modell wird es in Silber sowie Gold geben, das kleinere 14“-Gerät in Silber, Rot, Blau und Pink.

 


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.