Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Allround-PC eSports Team – Update zu den letzten Matches in der 99damage und ESLM

Konnte unser eSports-Team ein paar Siege einfahren und wie stehen die Jungs aktuell in der Season da?

Nach einem erfolgreichen Allround-PC eSports Team-Bootcamp vom 22.06.18 – 24.06.18 in unserem Büro in Troisdorf, waren die Spieler um Simon „sim19“ Konvacs gut für die Woche vorbereitet. Los ging es am Dienstag den 26. Juni mit dem „99Damage“-Spiel gegen das Team-Ingame Austria.

Im Spiel kamen die Karten Mirage und Cache zum Einsatz. Mirage war dabei die stärkste Karte von APC, wie auch das Spielergebnis zeigt. Das Allround-PC Team gewann das Match mit 16-0! Weiter ging es mit dem Pick von Team-Ingame Austria – Cache. Auch dort konnte das Allround-PC Team mit 16-5 gewinnen! Alles in allem also zwei sehr überzeugende Ergebnisse nach dem Team-Bootcamp.

Die nächsten Gegner in „99damage“ sind eigentlich STRICTLY eSport, aufgrund der ESL ONE Cologne sind diese Spiele allerdings nach hinten verlegt worden. Am 27.06. folgte die „ESLM“, hierbei wurde ebenfalls Cache gespielt. Das Match gegen TentakelPro konnte mit 16-8 gewonnen werden. Das zweite „ESLM“ Spiel am 28. Juni gegen NES-Online Academy auf der Karte Mirage ging mit 16-4 ebenfalls positiv für Allround-PC aus. Erst gestern konnte das Allround-PC Team gegen Royal Blue auf Nuke mit 16-9 gewinnen. Für das Team ein sehr gutes Spiel gegen ein Division 1 Team!

Aktuell steht das Allround-PC bei 10-2-0 in der ESLM-Season, laut den Spielern ein guter Stand! Natürlich hoffen wir aber, dass die Jungs noch weitere Siege einfahren können!

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Leonardo Ziaja Portrait Leonardo Ziaja stellv. Chefredakteur

Ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^