Asus präsentiert ZenFone 5 mit KI-Funktionen

Intelligente Dual-Kamera soll vom Nutzer lernen
News 27.02.2018 / Robin Cromberg

Asus hat auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona das neue ZenFone 5 sowie das ZenFone 5Z vorgestellt. Die neuen Flaggschiff-Smartphones sollen unter anderem durch Künstliche Intelligenz eine völlig neue Nutzererfahrung bieten.

Das neueste Flaggschiff des Herstellers aus Taiwan wurde auf dem MWC 2018 gleich in zweifacher Ausführung vorgestellt: Das Asus ZenFone 5 basiert auf der Qualcomm Snapdragon 636 Mobile Plattform und verfügt über ein nahezu rahmenloses, 6,2 Zoll großes Display. Interessant klingt vor allem die Dual-Kamera, die mit 16 KI-unterstützten Funktionen dem Nutzer beim Fotografieren unter die Arme greifen soll. AI Photo Learning, AI Scene Detection und andere intelligente Features sollen das Potential des Kamera-Systems mit Sony IMX363 Sensor voll ausschöpfen, neben Night-HDR-Fotos sollen außerdem über die zweite Kamera 120°-Weitwinkelaufnahmen möglich sein.

Über die Kamera hinaus verfügt das ZenFone 5 über 4 Gigabyte RAM und 64 GB internen Speicher, außerdem kann der Dual-SIM-Slot auch für die Integration einer microSD-Karte verwendet werden. Das Asus ZenFone 5 wird voraussichtlich ab Ende des zweiten Quartals 2018 für 399 Euro erhältlich sein.

Asus ZenFone 5Z

Weiterhin präsentieren die Taiwanesen in Barcelona das Asus ZenFone 5Z, eine leistungsstärkere Variante im Glasgehäuse mit Qualcomm Snapdragon 845 Octacore Prozessor, 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher. So sollen die – auch hier in der Kamera verwendeten – KI-Funktionen der fünften ZenFone-Generation zusätzlich beschleunigt und eine gesteigerte Energieeffizienz mit besonders langen Akkulaufzeiten des 3.300 mAh-Akkus erreicht werden.

Per Asus BoostMaster Technologie soll das Gerät außerdem besonders schnell wieder aufgeladen werden können, wobei auch hier eine AI Charging genannte Funktion in Kraft tritt und die Lebenszeit des Akku verlängern soll. Eine optimale Performance bei geringer Wärmeentwicklung verspricht Asus zudem mit vier Carbon-Kühlpads als Wärmeleiter. Das Asus ZenFone 5Z wird voraussichtlich ab Q3 2018 zu einem Preis von 599 Euro erhältlich sein.

Technische Daten

Modell

Asus ZenFone 5

Asus ZenFone 5Z

Prozessor

Qualcomm Snapdragon 636

Qualcomm Snapdragon 845

GPU

Adreno 509
Adreno 630

Arbeitsspeicher

4 GB

8 GB

Interner Speicher, erweiterbar?

64 GB

128 GB

Display

6,2 Zoll

6,2 Zoll

Auflösung

2.246 x 1.080 Pixel

2.246 x 1.080 Pixel

Konnektivität

WLAN ac, Bluetooth 5.0

WLAN ac, Bluetooth 5.0

Karten-Slots

Hybrid-Dual-Slot für nano-SIM & microSD

Hybrid-Dual-Slot für nano-SIM & microSD

Kameras

Dual-Kamera mit Sony IMX 363-Sensor

Dual-Kamera mit Sony IMX 363-Sensor

Akku (austauschbar?)

3.300 mAh, fest verbaut

3.300 mAh, fest verbaut

Betriebssystem

Android 8.0 Oreo

Android 8.0 Oreo

Abmessungen

kA

kA

Gewicht

155 g

155 g

Fringerprintsensor

Ja (Rückseite)

Ja (Rückseite)

Quick-/Wireless-Charging

kA

kA

Anschlüsse

USB Typ C, 3,5-mm-Klinke

USB Typ C, 3,5-mm-Klinke

Farben

kA

kA

Preis

399 Euro

599 Euro

 

Sharing:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.