Battlefield 1 Premium Pass kostenlos erhältlich

EA versüßt das Warten auf Battlefield 5
News  / Alexander Lickfeld
Battlefield 1

Nachdem man bereits einzelne DLCs gratis für Battlefield 1 bekommen hat, gibt es jetzt für Kurze Zeit den Premium Pass, der alle vier Erweiterungen enthält, auf allen Plattformen kostenlos. Die Aktion läuft jedoch nur noch bis zum 18. September 2018.

Erst vor kurzem haben wir über Raytracing in dem am 19. Oktober erscheinenden Battlefield 5 berichtet. Im Rahmen der Werbekampagne “Road to Battlefield 5“, gab es bereits seit diesem Sommer regelmäßig verschiedene DLCs und Belohnungen für die Spiele Battlefield 1 und Battlefield 4 von EA geschenkt. Ab sofort bietet der Hersteller den Premium Pass für Battlefield 1 Besitzer eine Woche lang kostenlos an.

16 Multiplayer-Karten und zusätzliche Inhalte

Durch den Premium Pass kann man auf 16 Multiplayer-Karten, neue Waffen, Klassen und Spielmodi aus insgesamt vier verschiedenen Erweiterungen zugreifen. Zusätzlich gibt es noch Battlepacks, Erkennungsmarken und einen VIP-Zugang, mit dem man schneller auf die Multiplayer-Server kommen kann.  Die Erweiterungen unterscheiden sich außerdem jeweils thematisch voneinander.

In der ältesten Erweiterung, “they shall not pass“, steigt die französische Armee in den Krieg ein und vor allem Panzerschlachten stehen im Fokus. In der zweiten Erweiterung “In the Name oft he Tsar“, marschiert die russische Armee in sechs verschneiten Maps an die Front. Bei dem vorletzten DLC “Turning Tides“, geht es vermehrt mit Amphibienfahrzeugen ins Wasser, wohingegen man bei “Apocalypse“ die berühmtesten Schlachten des ersten Weltkrieges auf fünf Karten erleben kann.

Auch wenn ihr aktuell kein Battlefield 1 spielt, könnt ihr ganz schnell den Battlefield 1 Season Pass für euer Konto aktivieren. Einmal hinzugefügt bleibt er, wenn ihr Battlefield 1 oder ein aktives Origin-Access-Abonnement besitzt, für immer in der Bibliothek. Hier gelangt ihr zum kostenlosen Battle Pass für PC, PS4 und XBOX.



Quelle : Battlefield


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.