be quiet! stellt neue Gehäuse und Kühler-Produkte auf der Computex 2018 vor

Neue Silent-Base- und Dark-Base-Gehäuse in Taipei 2 Min. lesen
News bequiet  / Robin Cromberg
be quiet computex 2018

Der deutsche Hersteller be quiet! stellt auf der Computex 2018 neue Gehäuse und Kühler-Produkte vor, darunter zwei neue Silent Base Modelle und ein Update des Flaggschiff-Gehäuses Dark Base Pro 900.

Wie die meisten großen Komponentenhersteller ist auch be quiet! vor Ort auf der Computex 2018 und präsentiert seine neuesten Highlight-Produkte. Den Anfang machen zwei neue Gehäuse-Modelle der Silent-Base-Serie: Wie der Name bereits vorwegnimmt, sollen das kleine Silent Base 601 und das größere Silent Base 801 durch gewinkelte Lufteinlässe und dicke Dämmmaterialien einen besonders leisen Betrieb ermöglichen. Das 601 erhält zwei und das 801 sogar drei vorinstallierte Pure Wings 2 140 mm Lüfter als Starthilfe für umfangreiche Kühlung. Mit einer Lüftersteuerung lassen sich die Rotoren zudem zusätzlich einstellen. Damit das System voll ausgestattet auch noch ansehnlich bleibt, helfen eine Netzteilabdeckung und HDD-Slot-Abdeckungen dabei, den Innenraum übersichtlich zu halten. Die beiden Midi-Tower können im Falle des kleineren Silent Base 601 bis zu drei HDDs oder sechs SSDs und beim etwas größeren Silent Base 801 bis zu fünf HDDs oder elf SSDs unterbringen. Das Silent Base 601 soll im 3. Quartal 2018 auf den Markt kommen und für 119,90 Euro zu haben sein, während das Silent Base 801 voraussichtlich im Q4 2018 für 139,90 Euro erscheint. Für die Fenster-Version kommt jeweils ein Aufpreis von 10 Euro hinzu.

Silent-Base-601

Nicht ganz unbekannt, aber doch neu ist das Dark Base 900 Pro rev.2, eine überarbeitete Version des Flaggschiff-Gehäuses von be quiet!. Zu den neuen Features gehören Kabelmanagement-Optionen und optische Feinschliffe wie eine Netzteil- und HDD-Slot-Abdeckungen. Hinzu kommen außerdem ein USB 3.1 Gen.2 Typ C Anschluss und Quick Charging für Smartphones, mehr Optionen für die Lüftersteuerung und eine gesteigerte Geschwindigkeit der vorinstallierten Silent Wings 3 Lüfter von 1000 RPM auf 1600 RPM. Das Dark Base 900 Pro rev.2 wird im Juli 2018 für 269 Euro erwartet.

Dark-Rock-Pro-TR4

Außerdem hat be quiet! den Dark Rock Pro TR4 vorgestellt, einen Kühler für AMD’s Threadripper Prozessoren. Dieser bietet die gleichen Features des bereits bekannten Modells Dark Rock Pro 4, soll also ebenso lautlos und performant laufen. Der Preis soll dementsprechend ähnlich dem des Dark Rock Pro 4 ausfallen, erwartet wird der neue Kühler im 4. Quartal 2018.



Quelle : be quiet! Pressemeldung


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.