CES: Acer Nitro 5 mit AMD CPU und Swift 7

Ein neues Gaming-Notebook und das dünnste Notebook der Welt
News  / Leonardo Ziaja

Es ist soweit, die Consumer Electronics Show 2018 (CES) beginnt zwar erst offiziell am 9. Januar, doch bereits im Vorfeld hat Acer  zwei Neuheiten in Las Vegas vorgestellt.

Das Nitro 5 ist das erste Acer Gaming-Notebook auf Basis der neuen AMD Ryzen Mobile Plattform. Das Gerät ist schwarz gehalten und richtet sich in erster Linie an Casual-Gamer. Dadurch ist es sowohl für alltägliche Anwendungen als auch das Gaming geeignet. Mit der AMD Radeon RX560X sollte zudem genügend Grafik-Power zur Verfügung stehen. Dargestellt wird das Bild auf einem 15,6 Zoll großen Full HD IPS Display.

 

Als Massenspeicher steht eine SSD mit bis zu 256 GB zur Verfügung, optional kann noch eine HDD ergänzt werden. Dem zur Seite stehen bis zu 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher. Acer hat eine Service-Klappe auf der Unterseite integriert, dadurch soll ein schneller Austausch von Massen- und Arbeitsspeicher möglich werden.

Oft wichtig für Gamer: Eine beleuchtete Tastatur ist auch an Bord. Für schnelle WLAN-Übertragungen bietet Acer es ein Dual-Steam 802.11ac Modul. Als Anschlüsse stehen USB Type-C, HDMI 2.0 sowie ein Gigabit Ethernet zur Verfügung.

Ebenfalls vorgestellt wurde das neue Acer Swift 7, das nun erneut das aktuell dünnste Notebook der Welt ist. Mit nur 8,98 mm ist das Gerät nochmals schlanker geworden und bringt dennoch bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit, starke Intel-Prozessoren bis zu Core i7 7th Gen sowie ein Backlight-Keyboard mit sich.

Als eine weitere Besonderheit gibt es ein Intel XMM 4G LTE-Modul für das mobile Surfen unterwegs. Dazu passend sind ein Nano-SIM-Steckplatz und die eSIM-Technologie integriert. Für die WLAN-Anbindung steht ein 802.11ac Modul mit 2×2 MIMO bereit.

Verpackt ist die ganze Technik übrigens in einem schwarzen Vollaluminiumgehäuse. Als Display setzt Acer auf ein 14 Zoll große Full HD IPS-Panel mit Touch-Funktion. Geschützt ist dieses übrigens von Corning Gorilla Glass NBT.

Der Massenspeicher wurde mit einer PCIe-SSD realisiert, die bis zu 256 GB Kapazität bietet. Der Arbeitsspeicher basiert auf LPDDR3 und ist bis zu 8 GB groß. Als nettes Extra gibt es einen Fingerabdrucksensor zur Anmeldung über Windows Hello.

Das Acer Nitro 5 und Acer Swift 7 wird es wohl ab Ende März im Handel geben, Preise und detaillierte Ausstattungsvarianten werden von Acer noch bekannt gegeben.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.