Coffee Lake S: Intel bestätigt Core i5-9600K und vier weitere CPUs

Core i5-9600K soll mit bis zu 4,5 GHz takten 1 Min. lesen
News intel  / Niklas Ludwig

Intel arbeitet offensichtlich am Coffee Lake Refresh und bestätigt in einem eigenen Dokument die Existenz von fünf Prozessoren der Coffee Lake S-Generation.

Coffee Lake S erhält Refresh

Intel nennt in einem Dokument, das über Microcode-Updates informiert, offiziell die Modelle Core i5-9400, Core i5-9400T, Core i5-9500, Core i5-9600 und Core i5-9600K. Die Prozessoren werden weiterhin der achten Generation zugezählt, wenngleich die Namensgebung für die neunte Generation sprechen würde. Ein Nutzer hat auf Twitter Spezifikationen zu den einzelnen Prozessoren genannt, die jedoch mit Vorsicht genossen werden sollten. Demnach wird der Core i5-9600K mit 3,7 GHz takten und im Turbo-Modus bis zu 4,5 GHz erreichen.

Hochstufung aller Core i-Modelle denkbar

Zu Intels angeblich in Planung befindlichen Achtkerner gibt es hingegen keine neuen Informationen. Der häufig als Core i9-9900K bezeichnete Prozessor soll Intels erster Achtkern-Prozessor für das Mainstream-Segment sein. Die Kollegen von der PCGH gehen jedoch davon aus, dass Intel alle Klassen einmal hochstufen könnte. Core i7-Modelle würden dann für acht Kerne mit Hyper-Threading stehen und Core i5-Prozessoren für sechs Kerne mit Hyper-Threading. Die Core i3-CPUs würden dann vier Kerne mit acht Threads bieten. Bisher war die Hyper-Threading-Technologie nur den Core i7-CPUs vorbehalten.


Quellen :

PCGH
momomo_US Twitter


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.