Galaxy S10: Samsung könnte Version mit drei Hauptkameras planen

Normale Kamera, Zoom-Kamera und Weitwinkel-Kamera in einem Smartphone
News samsung  / Niklas Ludwig
Samsung Galaxy S9 Farben

Samsung soll derzeit an drei unterschiedlichen Ablegern des Galaxy S10 arbeiten. Das Topmodell könnte gar drei Hauptkameras besitzen.

Allaboutsamsung will von internen Quellen bei Samsung erfahren haben, dass derzeit drei Modelle des Galaxy S10 geplant seien. Samsung plane unter dem Codenamen Beyond0 und Beyond1 kleinere Versionen des neuen Flaggschiffs, die beide über ein Dual-Kamera-Setup verfügen sollen. Der Ableger mit dem Codenamen Beyond2 könnte sogar mit drei Hauptkameras erscheinen. Beyond0 und Beyond1 sollen eine 12-Megapixel-Hauptkamera mit variabler Blende (f/1.5 und f/2.4) erhalten und zudem mit einer 16-Megapixel-Kamera mit Weitwinkelobjektiv (123 Grad) ausgestattet sein. Bei der Weitwinkelkamera muss jedoch voraussichtlich auf einen optischen Bildstabilisator und Autofokus verzichtet werden.

Samsung Galaxy S10 Kamera KonzeptDas Samsung Galaxy S10 könnte in einer Variante mit Triple-Kamera-Setup erscheinen. (Bild: allaboutsamsung)

Das Galaxy S10 Beyond2 soll eine identische Kameraausstattung besitzen, zusätzlich aber über eine 13-Megapixel-Kamera für Zoom-Aufnahmen verfügen. Die offizielle Vorstellung der zehnten Galaxy S-Generation wird voraussichtlich erst im Februar 2019 stattfinden, dementsprechend kann sich noch viel ändern. Am 9. August wird Samsung erst mal das Samsung Galaxy Note 9 vorstellen.



Quelle : Allaboutsamsung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.