Honor 7S – ein neues Einsteiger-Smartphone mit 18:9-Bildschirm

Zu welchem Preis wir das neue Gerät zu haben sein?
News honor  / Leonardo Ziaja

Honor, die Untermarke von Huawei, bringt mit dem Honor 7S ein neues Smartphone für Einsteiger auf den Markt. Die große Besonderheit: ein 5,4″ großes FullView-Display im 18:9-Format, wie man es beispielsweise von den Flaggschiff-Geräten kennt – jedoch zum kleinen Preis und mit 1.440 x 720 Pixeln!

Honor Smartphones kennen wir spätestens seit dem neuen Honor 10, welches wir im Test gegen das Huawei P20 haben antreten lassen. Während das Honor 10 aber eher das Honor-Flaggschiff darstellt, so ist das 7S die abgespecktere Variante des Honor 7X (Test). Im Inneren arbeitet ein Mediatek MT6739 Quad-Core Prozessor mit 4x Cortex A53 1,5 GHz Kernen. Dazu gesellen sich 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB interner Speicher. Für Fotos verbaut Honor eine Hauptkamera mit einem 13 MP-Sensor, auf der Front gibt es eine 5 MP Kamera. Der „clou“: das Honor 7S hat sowohl hinten als auch auf der Front einen Blitz! Videos nimmt das Honor 7S übrigens mit bis zu 1080p auf.

Neben einer Dual Nano-SIM Slot kann das Gerät auch mit einer microSD-Karte erweitert werden. Auch ein 3,5mm Klinkenstecker ist mit an Bord. Der Akku bietet 3.020 mAh und wird laut Honor in ca. 3,5 Stunden aufgeladen – leider mit Micro-USB. Weitere Features: WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, 4G LTE, Android 8.1 + EMUI 8.1 & “Loud Voice Call”. Letzt genanntes ist eine Funktion, mit der der Nutzer trotz lauter Hintergrundgeräusche den Gegenüber gut verstehen kann. Aktiviert wird das Feature, in dem der Lautstärkeregler während dem Telefonat nach oben gedrückt gehalten wird.

Das neue Honor 7S ist ab sofort zum Preis von 119,99 Euro (UVP) in den Farben Gold, Schwarz und Blau erhältlich.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.