Huawei StorySign – wie die KI das Vorlesen für gehörlose Kinder ermöglicht!

Eine brillante Idee, wie künstliche Intelligenz genutzt werden kann! 1 Min. lesen
News huawei  / Leonardo Ziaja

Mit StorySign hat Huawei eine neue App vorgestellt, die Eltern gehörloser Kinder das Vorlesen deutlich vereinfachen soll. Hierfür setzt Huawei auf Künstliche Intelligenz und schafft eine großartige Chance, die Barriere zwischen der gesprochenen Sprache und der Gebärdensprache zu überwinden.

Weltweit gibt es ca. 32 Millionen gehörlose Kinder, dessen Eltern oftmals nicht gehörlos sind und auch die Gebärdensprache oft nicht sprechen. Dadurch entsteht eine große Herausforderung, wenn Eltern ihren Kindern vorlesen möchten. Mit Huawei StorySign hat der chinesische Hersteller seine Expertise über die KI (Künstliche Intelligenz) genutzt und gemeinsam mit Partnern aus der Gehörlosengemeinschaft sowie dem Verlag Penguin und Aardman eine einzigartige App erschaffen.

Doch, wie funktioniert StorySign denn genau? Neben einem Smartphone und der Huawei StorySign App wird natürlich ein Buch benötigt, aus dem vorgelesen werden soll. Anschließend werden Funktionen wie Bild- und optische Zeichenerkennung vereint, um Wörter und Sätze in Gebärdensprache zu übersetzen. Wichtig ist dabei ein Winkel von bis zu 45 Grad zum Buch. Der Avatar „Star“ übersetzt dann das Buch Seite für Seite.

Die App ist bereits im Google Play Store und der Huawei App Gallery verfügbar und startet mit dem beliebten Kinderbuch „Peter Hase – Ein Guckloch-Abenteuer“. Weitere Bücher sind bereits in Planung, seid also gespannt!

Übrigens: die Huawei StorySign App wird gleichzeitig mit einem neuen Kurzfilm von Oscar-Preisträger Chris Overton und der 7-jährigen Schauspielerin Maisie Sly vorgestellt. Der Kurzfilm sowie weitere Informationen stehen auf der offiziellen Homepage zur Verfügung. Zudem können Spenden für Projekte zur Förderung der Alphabetisierung gehörloser Kinder in ganz Europa ab sofort ebenfalls darüber getätigt werden – schaut also mal vorbei!


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.