Intel Core i9-9900K erreicht 5 GHz im Turbo-Modus

Intels erster Achtkern-Prozessor für die breite Masse 2 Min. lesen
News intel  / Alexander Lickfeld
Intel Core i9-9900K Beitragsbild

Intel hat den Core i9-9900K offiziell vorgestellt, der eine Taktfrequenz von bis zu fünf Gigahertz bieten soll. Neben den neuen 9000er Prozessoren wurden auch X-Prozessoren und ein neuer Xeon-Prozessor vorgestellt.

Zwei von acht Kernen takten mit 5 GHz

Intel enhüllte heute die für die breite Masse ausgelegten Core i-9000-Prozessoren. Die neuen Intel Core Desktop-CPUs werden von dem Topmodell Intel Core i9-9900K angeführt, der einen Turbotakt von 5.0 GHZ auf zwei Kernen erreichen soll. Beim Achtkerner ist der Heatspreader per Indium verlötet und kann durch die niedrigere Temperatur höhere Taktraten erreichen.

Intel Core i9 ProzessorenBis zu 5,0 GHZ Turbotakt soll das Topmodell erreichen

Zusätzlich zum Core i9-9900K umfasst der Coffee Lake Refresh die Modelle Core i7-9700k und Core i5-9600K. Der Core i7-9700K besitzt ebenfalls acht Kerne, allerdings kein Hyper-Threading, wodurch er es auf lediglich acht Threads bringt. Beim Core i5-9600K reduziert sich die Anzahl der Rechenkerne auf sechs, außerdem ist der Heatspreader nicht verlötet.

ModellIntel Core i9-9900KIntel Core i7-9700KIntel Core i5-9600K
Rechenkerne886
Threads1686
Taktfrequenz3,6 GHz3,6 GHz3,7 GHz
Turbo-Boost5,0 GHz4,9 GHz4,6 GHz
Turbo-Boost alle Kerne4,7 GHz4,6 GHz4,3 GHz
L3-Cache16 MB12 MB9 MB
TDP95 W95 W95 W
Fertigungsverfahren14 nm++14 nm++14 nm++
PreiskAkAkA

Die Prozessoren sind für den Sockel LGA 1151 geeignet und sind mit dem neuen Z390-Chipsatz sowie den älteren H310-, B360- und Z370-Chipsätzen kompatibel. Voraussetzung ist jedoch, dass der Mainboard-Hersteller ein BIOS-Update für die neuen Prozessoren zur Verfügung stellt.

Neue X-Prozessoren

Auch die neuen Skylake Refresh X-Prozessoren wurden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt. Die Topversion, der Core i9 9980XE, soll mit ganzen 18 Kernen und einem Turbotakt von 4,5 GHz daherkommen. Zusätzlich werden sechs weitere Varianten mit 8 bis 18 Kernen erhältlich sein. Alle passen auf den Sockel LGA 2066 und haben erstmalig volle 44 PCIe-Gen3-Lanes.

Intel Core X ProzessorenAuch einige Varianten der X-Serie sind verlötet

Im gleichen Zuge wurde der neue Intel Xeon W-3175X Prozessor vorgestellt. Dieser soll mit 28 Kernen 56 Threads und einem Takt bis zu 4,3 GHZ ausgeliefert werden. Außerdem besitzt er einen offenen Multiplikator und ist passend für den Sockel LGA 3647.

Intel Xeon W-3175X     Die Xeon-Prozessoren sind für professionelle Aufgaben ausgerichtet.

Außerdem bestätigte sich der Leak über die neue Verpackung der CPUs, über die wir bereits hier berichteten. Die Prozessoren sind ab jetzt vorbestellbar und werden ab dem 19. Oktober im Handel erhältlich sein.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.