Jetzt auf YouTube: Unser Videobericht zur MSI Factory Tour

Von der blanken Leiterplatte zur Grafikkarte 1 Min. lesen
News msi  / Robin Cromberg
Wenn-bei-eurem-nächsten-MSI-Mainboard-was-nicht-stimmt-seht-ihr-hier-den-Urheber

Wir haben die MSI-Fertigungsanlagen im chinesischen Shenzhen besichtigt, wo der taiwanische Hersteller Grafikkarten, Mainboards und Komplett-PCs bauen lässt. Schaut euch jetzt unseren Videobericht auf YouTube an und seid hautnah dabei.

Die Fabrikanlage in der 12,5-Millionen-Einwohnerstadt Shenzhen hat eine Fläche von rund 200.000 Quadratmetern und ist dabei sogar der kleinere von zwei chinesischen Fertigungsstandorte MSIs. Hier lässt MSI unter anderem seine Grafikkarten, Mainboards und Desktop-PCs fertigen, produziert aber auch für andere Hersteller. Monatlich werden hier auf 13 Fertigungslinien ca. 1,6 Millionen Motherboards und auf vier Linien rund eine Million Grafikkarten vom reinen PCB bis hin zum versandfertigen Produkt zusammengebaut.

Interessante Einblicke in alle Fabriksektoren

MSI Factory Tour-Guide
GeForce-RTX-2080-Chips
MSI-Mainboard-Zusammenbau
Wenn-bei-eurem-nächsten-MSI-Mainboard-was-nicht-stimmt-seht-ihr-hier-den-Urheber

Während unseres Aufenthaltes führte uns das MSI-Team aus dem Hauptquartier in Taipeh zunächst durch die Laborräume, in denen empfindliche Komponenten verschiedene Testverfahren durchlaufen. Anschließend konnten wir Arbeitsschritt für Arbeitsschritt mitverfolgen, wie Komplettsysteme wie der erst kürzlich vorgestellte MSI Trident X zusammengebaut werden. Der Anblick einer ganzen Charge Intel Core i9-9900K CPUs und MSI GeForce RTX-Grafikkarten ließ die versammelten Gamer-Herzen höher schlagen, der Technikjournalist in uns hingegen konnte sich in der nächsten Halle kaum satt sehen: Auf mehreren Fließbändern werden hier die zuvor genannten Grafikprozessoren Bauteil für Bauteil zusammengesetzt. In unserem Videobericht könnt ihr mitansehen, wie aus einer nackten Leiterplatte nach und nach eine fertige Grafikkarte wird, wie sie in jedem anständigen Gaming-PC steckt.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.