NETGEAR Nighthawk Pro Gaming Router und Switch für niedrige Latenzen beim Gaming

Zwei Produktvorstellungen auf der CES 2018
News 11.01.2018 / Robin Cromberg

NETGEAR stellt auf der CES 2018 zwei neue Produkte der Nighthawk Pro Gaming Reihe vor, mit denen Latenzen beim Spielen auf ein Minimum reduziert und hohe Geschwindigkeiten erreicht werden sollen.

NETGEAR stellt derzeit in Las Vegas zur CES 2018 zwei neue Produkte vor, mit denen Gamer im Multiplayer einen Vorsprung erhalten sollen: Der WiFi-Router Nighthawk Pro Gaming XR500 soll individuelle Anpassungen mit dem Gaming Dashboard ermöglichen und Funktionen wie Geo Filter zur Server-Verwaltung, Quality of Service zur manuellen Bandbreiten-Zuweisung und Network Monitoring bieten. Der XR500 setzt auf einen Dual-Core 1,7-GHz-Prozessor, Wave-2-WiFi mit Multi-User-MIMO und vier externe Hochleistungsantennen.

NETGEAR-XR500

Beim NETGEAR Nighthawk Pro Gaming SX10 handelt es sich um einen 10-Gigabit/Multi-Gig-LAN-Switch, der ebenfalls Features wie die Bandbreiten-Priorisierung per QoS bietet. Zwei auto-adaptive 10G/Multi-Gig-Ports unterstützen Übertragungsraten von 100 Mbit/s, 2,5 Gbit/s, 5Gbit/s und 10 Gbit/s. Auch der Switch verwendet ein Gaming Dashboard, mit dem die Echtzeit-Bandbreite jedes Endgerätes und andere Informationen ausgelesen werden können.

Der NETGEAR Nighthawk Pro Gaming XR500 ist ab Ende des ersten Quartals 2018 verfügbar, ein Preis ist noch nicht bekannt. Der NETGEAR Nighthawk Pro Gaming SX10 Switch wird noch Ende dieses Monats zu einem Preis von 299 Euro in den Handel kommen.


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.