Phanteks Revolt Pro: vollmodulares Netzteil mit 1000 Watt und 80 Plus Gold

Zweites Netzteil durch Power Combo anschließbar 1 Min. lesen
News  / Alexander Lickfeld
phanteks revolt pro

Das Phanteks Revolt Pro ist ein in Kooperation mit Seasonic entstandenes vollmodulares Netzteil, das nach 80 Plus Gold zertifiziert ist.

Außerdem nutzt es die Phanteks Power Combo-Technologie, wodurch ein zweites Netzteil per Plug-n-Play angeschlossen werden kann. Dadurch wird zum einen die Leistung gesteigert und zum anderen durch Redundanz für Ausfallsicherheit gesorgt.

Phanteks Revolt Pro

Das Revolt Pro ist in einer 850-Watt-Variante und in einer 1000-Watt-Version erhältlich (Bild: Caseking)

Des Weiteren sollen die 1000 Watt Ausgangsleistung des Phanteks Revolt Pro genügend Reserven für übertaktete Systeme mit mehreren Grafikkarte bieten. Durch die Lüftersteuerung kann das Netzteil bei unter 40 Prozent Last den Lüfter deaktivieren und soll somit absolut lautlos arbeiten können. Durch die vollmodularen Anschlüssen können überflüssige Kabel aus dem Gehäuse entfernt werden, wodurch ein aufgeräumtes Innenleben ermöglicht wird.

phanteks revolt pro

Ein zweites Netzteil kann durch die Power Combo-Technologie angeschlossen werden (Bild: Caseking)

Laut Hersteller kommen beim Revolt Pro ein spezielles PCB-Design mit kabellosen Verbindungen und japanischen 105°C-Kondesatoren zum Einsatz. Außerdem bietet Phanteks eine 12-Jährige Herstellergarantie auf das das Netzteil. Das Phanteks Revolt Pro ist ab sofort im Handel in einer 850-Watt-Version für 129,90 Euro und in der 1000-Watt-Version für 159,90 Euro erhältlich.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.