Razer Blade 15: verbessertes Basismodell und 144 Hertz Mercury White Limited Edition

Vorerst nur 60 Hertz Version in Deutschland 2 Min. lesen
News razer  / Alexander Lickfeld
Razer Blade 15 Family Bild: Razer

Razer erweitert die Blade 15-Serie um zwei neue Basis-Modelle. Zum einen wird der Gaming-Laptop im üblichen Design mit einem Intel Core i7-8750H und GTX 1060 angeboten und zum anderen wird das Razer Blade 15 in einer Mercury White Limited Edition angeboten, die sich farblich sehr stark von den bisherigen Geräte von Razer abgrenzt.

Das neue Razer Blade 15-Modell soll auf Basis von Community-Feedback entwickelt worden sein und bietet mehr Speicher- und Verbindungsmöglichkeiten als die bisherige Version. Im Gegensatz zur vorherigen Version wird ein Dual Storage mit verbauter und erweiterbarer M.2-SSD und 2,5-Zoll-HDD verwendet. Außerdem wurde eine neue Single Zone RGB-Tastatur mit Razer Chroma Tastenhintergrundbeleuchtung und ein Gigabit Ethernet-Anschluss in das Aluminiumgehäuse eingebaut.

Razer Blade BasisDas Basismodell setzt auf das gewohnte Schwarz-Grüne Design (Bild: Razer)

Beide Versionen werden mit einem Full HD-Display und 60 Hertz Bildwiederholungsrate angeboten. Im Inneren befindet sich neben der Geforce GTX 1060 Max-Q-Grafikkarte, ein Intel Core i7-8750H mit sechs Kernen aus der achten Generation und 16 GB Arbeitsspeicher.

Version mit 144 Hertz vorerst nicht in Deutschland erhältlich

Parellel zum neuen Basis-Modell wird Razer auch eine limitierte Razer Blade 15 Mercury White Limited Edition veröffentlichen, die Designtechnisch einen Kontrast zu den herkömmlichen Gaming-Laptops von Razer bieten soll.

Razer Blade Mercury EditionDie Razer Blade Murcury White Limited Edition verfügt über einen 144 Hertz Bildschirm (Bild: Razer)

Statt dem von Razer gewohnten schwarzen Gehäuse mit grünem Logo und USB-Anschlüssen bekommt die Mercury White Edition ein matt-weißes Finish, schwarze USB-Anschlüsse und ein nicht beleuchtetes weißes Razer Logo. Technisch ist die Mercury White Limited Edition besser als die Basisversion ausgestattet.  Der Gaming-Laptop besitzt einen 144-Hertz-Bildschirm und ist mit einer Geforce GTX 1070 ausgestattet.

Preis und Verfügbarkeit

Das Razer Blade 15-Basismodell wird ab November für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.699 Euro erhältlich sein, während die Mercury White Edition vorerst nur in den USA und Kanada für 2.199 US-Dollar in der günstigsten Variante erhältlich sein wird.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.