Revolution RGB: Erstes RGB-Netzteil von Enermax

Ostrog ADV Gehäuse erhält RGB-Upgrade und Liqtech II WaKü führt bis zu 500 Watt ab
News enermax  / Niklas Ludwig
Enermax Computex 2018 Beitragsbild

Enermax hat auf der Computex 2018 zahlreiche neue Produkte vorgestellt, darunter das Revolution RGB Netzteil und die Liqtech II All-in-One-Wasserkühlung.

Mit dem Enermax Revolution RGB stellt Enermax sein erstes Netzteil mit RGB-Beleuchtung vor. Die Beleuchtung kann über einen Knopf an der Rückseite verändert werden. Es stehen verschiedene Farben und Beleuchtungseffekte zur Auswahl. Besitzer eines Mainboards mit adressierbarem RGB-Anschluss können die Beleuchtung außerdem über die Software des Mainboards steuern. Das Revolution RGB besitzt das 80 Plus Gold-Zertifikat und ein vollmodulares Kabeldesign. Bis zu einer Auslastung von 30 bis 40 Prozent verspricht der Hersteller eine Semi-Passivkühlung. Angeboten wird das Netzteil in den Leistungsstufen von 750, 850, 1.050 und 1.200 Watt. Enermax hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, wann das Revolution RGB erscheinen soll und was es kosten wird.

Enermax Revolution RGBDas Revolution RGB ist das erste RGB-Netzteil von Enermax und besitzt das 80 Plus Gold-Zertifikat.

Das Enermax Ostrog ADV RGB ist der RGB-Ableger des Ostrog ADV, das laut Hersteller eines der am meist verkauften Gehäuse von Enermax sei. In Kombination mit einem Mainboard, das einen adressierbaren RGB-Anschluss besitzt, soll sich die RGB-Beleuchtung über das Mainboard steuern lassen. Die Front des Gehäuses wird von RGB-LED-Streifen umrahmt, ebenso wie der Luftauslass im Deckel. Enermax installiert zusätzlich drei Rainbow-RGB-Lüfter, wodurch das Gehäuse bereits von Werk aus vielseitige Beleuchtungsmöglichkeiten bietet.

Enermax Ostrog ADV RGBEnermax spendiert dem Ostrog ADV eine RGB-Beleuchtung inklusive RGB-Lüfter.

Beide Seitenteile bestehen aus gehärtetem Glas und erlauben somit einen Blick in das Innere des Gehäuses. Das I/O-Panel bietet neben den klassischen Anschlüssen auch einen aktuellen USB 3.1 Gen2 Typ C-Anschluss. Der Preis für das Gehäuse beträgt 159,90 US-Dolllar. Erscheinen soll das Enermax Ostrog ADV RGB im dritten Quartal 2018.

Enermax Liqtech IIDie Liqmax II ist das neue Flaggschiff von Enermax im Bereich der All-in-One-Wasserkühler.

Die Enermax Liqtech II ist das neue AiO-Wasserkühler-Flaggschiff des Herstellers. Laut Enermax ermöglicht die EF1 Pumpe eine Durchflussrate von 450 Litern pro Stunde. Die Shunt-Channel-Technology (SCT) soll außerdem für eine bessere thermische Leitfähigkeit sorgen. Enermax beziffert die Kühlungskapazität der Liqtech II mit 500 Watt. Der Kühlblock besitzt zudem eine RGB-Beleuchtung, die mit einem entsprechenden Mainboard gesteuert werden kann. Die Wasserkühlung wird in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich sein und sowohl Intel- als auch AMD-Prozessoren unterstützen. Der Preis beträgt 119,99 US-Dollar (240 mm), 129,99 US-Dollar (280 mm) sowie 139,99 Euro (360 mm). Mit der Liqtech TR4 bietet Enermax zudem einen Ableger speziell für AMDs Threadripper-Prozessoren an. Der Preis ist jeweils 10 US-Dollar höher angesetzt als bei den Liqtech II-Modellen.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.