Samsung Exynos 9810 SoC erreicht fast drei Gigahertz

Mobiler Prozessor für das Galaxy S9
News 06.01.2018 / Niklas Ludwig

Samsung hat den Exynos 9810 Prozessor vorgestellt, der mit bis zu 2,9 Gigahertz takten kann. Seine Prämiere wird der SoC voraussichtlich im Galaxy S9 feiern.

Der Exynos 9810 wird wie der Qualcomm Snapdragon 845 im 10LPP-FinFET-Verfahren gefertigt. Die vier Exynos M3 Performance-Kerne können mit bis zu 2,9 GHz takten, was eine Leistungssteigerung von 300 MHz gegenüber dem Exynos 8890 bedeutet. Die restlichen vier Efficiency-Kerne (ARM Cortex-A55) dürfen mit bis zu 1,9 GHz takten. Laut Samsung konnte die Single-Core-Leistung verdoppelt und die Multi-Core-Performance um 40 Prozent gesteigert werden.

Samsung Exynos 9810 SoCDer Exynos 9810 soll eine gesteigerte Leistungsfähigkeit bieten und kommt voraussichtlich im Galaxy S9 zum Einsatz. (Bildquelle: Samsung)

Das integrierte LTE-Modem bietet eine Downloadgeschwindigkeit von maximal 1,2 Gbit/s und einen Upload von maximal 200 Mbit/s. Zum Exynos 9810 gehören außerdem zwei Bildprozessoren, die Dual-Kameras mit 16 Megapixeln unterstützen oder eine 24-Megapixel-Kamera auf der Vorder- sowie Rückseite.

Exynos 9810 KameraVideos können mit dem SoC in UHD-Auflösung mit 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. (Bildquelle: Samsung)

Die neue Mali-G72-MP18-Grafikeinheit soll ebenfalls mehr Leistung bieten: Samsung spricht von einer um 20 Prozent gesteigerten Leistung gegenüber der Grafikeinheit des Exynos 8895. Neben einer gesteigerten Bildqualität bei Fotoaufnahmen wurde auch an den Videoeigenschaften gefeilt. Videos können in Ultra HD-Auflösung mit 120 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Des Weiteren bietet der SoC neue Funktionen, um Tiefeninformationen zu ermitteln. Gesichter können fortan in 3D gescannt werden, um beispielsweise Gesichtsfilter anzuwenden oder das Smartphone per Gesichtserkennung zu entsperren. Es ist davon auszugehen, dass der Exynos 9810 dem Galaxy S9 Leben einhauchen und in diesem seine Prämiere feiern wird.



Quelle : Samsung

Sharing:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.