Samsung Galaxy Note 9: S-Pen soll Fernsteuerung ermöglichen

Stifteingabe mit vielen neuen Funktionen dank Bluetooth-Integration 1 Min. lesen
News samsung  / Niklas Ludwig
Samsung Galaxy Note 8 S-Pen

Samsung hat Ende letzter Woche den Termin für das Unpacked Event des Galaxy Note 9 bekanntgegeben. Erste Gerüchte lenken den Fokus auf den S-Pen, der stark überarbeitet worden sei und unter anderem die Fernsteuerung des Smartphones erlauben soll.

Das Samsung Galaxy Note 9 wurde bereits in einem kurzen Teaser angekündigt, wenngleich der Teaser lediglich den S-Pen zur Stifteingabe gezeigt hat. Daher verwundert es nicht, dass die ersten Gerüchte vor allem den S-Pen zum Thema haben. Eine neue Funktion könnte das Schreiben auf dem Tisch sein. Neue Sensoren und eine Bluetooth-Verbindung sollen das Geschriebene an das Smartphone übermitteln, selbst dann, wenn der Nutzer gerade telefoniert und nebenbei Notizen erstellt.

Samsung Galaxy Note 8 S PenDer Nachfolger des Galaxy Note 8 soll einen stark überarbeiteten S-Pen mit Bluetooth-Funktionalität erhalten. (Bild: Allaboutsamsung)

Durch die Bluetooth-Integration soll es zudem möglich sein, die Musikwiedergabe auf dem Galaxy Note 9 mit dem S-Pen zu steuern. Es wäre zudem denkbar, den smarten Stift als Fernauslöser für Fotoaufnahmen zu nutzen. Bis zur offiziellen Enthüllung, die am 9. August 2018 stattfinden wird, sollten diese Informationen und Gerüchte noch mit Vorsicht genossen werden.


Quellen :

Winfuture
Techradar


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.