Samsungs Always-On-Display kann jetzt GIFs anzeigen

Galaxy S8 und Galaxy Note 8 mit neuer Sperrbildschirm-Funktion
News 03.04.2018 / Niklas Ludwig

Samsung hat seinen Smartphones mit Always-On-Display ein Update spendiert. Durch dieses kann das Always-On-Display ab sofort auch GIFs anzeigen, wenn das Smartphone gesperrt ist.

Das Always-On-Display der Galaxy-Smartphones zeigt im gesperrten Zugang nützliche Informationen wie die Uhrzeit oder den Batteriestand an. Seit Kurzem ist es außerdem möglich, Fotos auf dem Always-On-Display von Samsung-Smartphones anzeigen zu lassen. Mit dem neusten Update unterstützt das Always-On-Display auch die Darstellung von GIFs. Samsung stellt dem Nutzer einige GIFs zur Verfügung, die jedoch durch jedes beliebige GIF in der Galerie ersetzt werden können.

Note-8-Off-Screen-MemoSamsung spendiert dem Always-On-Display der Galaxy-Smartphones ein Update für die Darstellung von GIFs.

Damit sich die Akkulaufzeit durch die Wiedergabe des GIFs nicht zu stark verkürzt, wird das GIF lediglich einmal abgespielt. Danach kann es manuell durch zweifaches Tippen auf dem Bildschirm erneut abgespielt werden. AndroidPolice weist jedoch darauf hin, dass das Smartphone mit Android 8.0 laufen muss, damit die GIF-Funktion problemlos genutzt werden kann. Die Always-On-GIF-Funktion ist aktuell für das Galaxy S8 und S8+ sowie das Galaxy Note 8 verfügbar. Das Galaxy S9 dürfte zeitnah ebenfalls ein Update erhalten.



Quelle : Android Police

Sharing:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.