Superdünnes Acer Swift 7 auf der CES 2018 vorgestellt

Mit 8,98 mm Dicke das dünnste Notebook der Welt 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg

Acer hat auf der CES 2018 in Las Vegas das Switch 7 vorgestellt, welches mit nur 8,98 mm Dicke den Titel des dünnsten Notebooks der Welt für sich beansprucht. Auch die Ausstattung kann sich mit einem starken Intel Core Prozessor und SSD sehen lassen.

Der neueste Vertreter der Switch-Reihe, das Acer Switch 7, kleidet sich in ein ultradünnes Unibody-Gehäuse aus Aluminium und verfügt über ein 14 Zoll IPS-Touchdisplay mit Full-HD-Auflösung. Im Inneren sollen ein Intel Core i7 der siebten Generation in Kombination mit 8 Gigabyte LPDDR3-Speicher und einer 256 GB PCIe SSD für einen flotten Betrieb sorgen, des Weiteren ist ein Fingerabdruckscanner mit an Bord. Aufgrund der geringen Größe setzt Acer auf zwei platzsparende USB Typ-C Anschlüsse, über welche das Gerät auch geladen wird. Die Akkulaufzeit soll dabei bis zu zehn Stunden betragen.

Acer-Swift-7

Betriebssystem Windows 10 Home
Prozessor Intel Core i7 der siebten Generation
Grafik

Intel HD Graphics

Arbeitsspeicher 8 GB LPDDR3
Speicher 256 GB SSD
Konnektivität WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, 4G LTE
Laufwerk
Akku 36 Wh, bis zu 10 Stunden Laufzeit
Display 14 Zoll IPS
Auflösung 1.920 x 1.080
Kamera HD Webcam, HDR
Abmessungen
328 x 237 x 8,98 mm
Gewicht ~1,2 kg
Anschlüsse

2x USB 3.1 Typ-C, Kopfhöreranschluss, Nano SIM-Kartenleser

Besonderheiten

Fingerabdrucksensor, Dolby Audio Premium, Aluminium-Unibody

Preis

noch nicht bekannt

Unsere Redakteure vor Ort in Las Vegas haben sich das Acer Switch 7 bereits ausführlicher ansehen können und für euch ein anschauliches Hands-On Video gedreht:


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.