Unitymedia erhöht Geschwindigkeit seiner Anschlüsse auf 30 Mbit/s

Neue Grundgeschwindigkeit für schnelleres Internet in Deutschland 1 Min. lesen
News unitymedia  / Niklas Ludwig
Unitymedia Grundgeschwindigkeit

Kunden von Unitymedia dürfen sich über schnelleres Internet freuen: Anschlüsse, die bisher mit einer Übertragungsrate von unter 30 Mbit/s surfen, werden automatisch und ohne Aufpreis auf das schnellere Internet umgestellt.

Laut Unitymedia surfen aktuell über eine halbe Million Kunden mit einer Geschwindigkeit von unter 30 Mbit/s. Diese Kunden werden automatisch und ohne Aufpreis auf die neue, von Unitymedia Internet-Grundgeschwindigkeit getaufte Bandbreite umgestellt.

 „Die durchschnittliche deutsche Internetgeschwindigkeit ist zu gering“, findet Winfried Rapp, Chief Financial Officer und künftiger Chief Executive Officer des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. „Mit unseren gigabitfähigen Netzen steht Unitymedia dafür, Millionen von Nutzern mit superschnellem Internet zu versorgen – allem voran die Bewohner unserer Gigabit-Citys. Indem wir jetzt zusätzlich die Grundgeschwindigkeit nach oben schrauben, geben wir allen Unitymedia Kunden die Chance, an der digitalen Welt aktiv teilzuhaben.“

Das kostenlose Upgrade ist Teil des Unitymedia Programms New Wave. Mit New Wave soll die Kundenzufriedenheit an jedem Kontaktpunkt gesteigert werden. Zentrales Thema des Programms ist eine bessere Internetversorgung in Deutschland. Die Einführung der Grundgeschwindigkeit soll Ende November 2018 abgeschlossen sein.



Quelle : Unitymedia


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.