Xiaomi Mi 8 mit High-End-Features zu verlockenden Preisen vorgestellt

Günstiger iPhone-X-Klon aus China 1 Min. lesen
News xiaomi  / Robin Cromberg
Xiaomi Mi 8

Der chinesische Hersteller Xiaomi hat sein neues Flaggschiff-Smartphone, das Xiaomi Mi 8 vorgestellt. Dieses erinnert stark an das iPhone X und bietet ähnlich starke Hardware, ist jedoch schon für weitaus weniger Geld zu haben.

Technische Daten

Modell
Xiaomi Mi 8
Prozessor
Qualcomm Snapdragon 845
GPU
Adreno 630
Arbeitsspeicher
6 GB
interner Speicher, erweiterbar?
64, 128 oder 256 GB, nicht erweiterbar
Display
6,21 Zoll, AMOLED
Auflösung
2.248 x 1.080 Pixel
Konnektivität
keine Angabe
Karten-Slots
keine Angabe
Kameras
Dual-Kamera: Sony-IMX363, 12 MP, Blende f/1.8;
Samsung-SK53M3, 12 MP, Blende f/2.4
Frontkamera: 20 MP
Akku (austauschbar?)
3.400 mAh
Fingerprintsensor
Ja, rückseitig
Quick-/Wireless-Charging
Ja / Nein
BetriebssystemAndroid 8.1, MiUI 10
Anschlüsse
USB 3.1 Typ-C
Abmessungen
keine Angabe
Gewicht
keine Angabe
Farben
Weiß, Gold, Blau, Schwarz
Preis
ab 360 Euro

„Xiaomi stellt das neue iPhone vor“ liest es sich derzeit auf diversen Tech-Seiten, und tatsächlich gleicht das neue Xiaomi Mi 8 Apples iPhone X mehr als nur ein wenig. Zwar macht der Notch-Trend derzeit bei allen großen Smartphone-Marken seine Runde, doch bereits in unserem Test zum Xiaomi Mi Notebook Air stellten wir fest, dass der chinesische Hersteller wohl zu großes Gefallen an den Designvorstellungen Apples gefunden hat. Doch nicht nur das Notch-Display des Xiaomi Mi 8 entspricht dem aktuellen Standard des High-End Smartphone-Marktes: Im Inneren schlägt ein schneller Snapdragon 845 mit Adreno 630 GPU, hinzu kommen 6 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 64 bis 256 GB nicht erweiterbarer Gerätespeicher. Der Akku mit einer Kapazität von 3.400 mAh wird per Quick Charge 4.0 schnell wieder aufgeladen.

Xiaomi-Mi-8-gold

Die Dual-Kamera des Mi 8 wird, einem weiteren Smartphone-Trend folgend, angeblich ebenfalls durch diverse KI-Funktionen unterstützt. Bei der neuen P20-Reihe von Huawei machte sich die künstliche Intelligenz durch präzises Erkennen prägnanter Bildelemente bemerkbar, woraufhin etwa die Farben für besonders schöne blaue Himmel angepasst wurden. Wie die KI-Kamera des Xiaomi-Flaggschiffes arbeitet, wird sich noch zeigen.

Xiaomi-Mi-8-Fingerprint

Das Xiaomi Mi 8 wird ab nächster Woche in China umgerechnet ab 360 Euro verfügbar sein, das Topmodell mit 6 GB RAM und 256 GB internem Speicher für 440 Euro. Darüber hinaus wird eine „Explorer Edition“ angeboten, die mit 8 GB RAM, 128 GB Gerätespeicher und erweiterten Funktionen wie 3D-Gesichtserkennung etwa 500 Euro kosten soll. Wann und in welcher Form die Geräte in Deutschland erhältlich sein werden, ist nach aktuellem Stand noch nicht bekannt.


Quellen :

Xiaomi
areamobile.de


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.