1&1 verdoppelt das Datenvolumen der All-Net-Flat-Tarife

Young LTE XL-Flatrate mit 40 Gigabyte Datenvolumen
1und1

Die 1&1 All-Net-Flat-Tarife im LTE- und E-Netz erhalten ab sofort das doppelte Datenvolumen. Im Young LTE XL-Tarif stehen Kunden somit monatlich 40 Gigabyte zur Verfügung.

Doppeltes Datenvolumen

Den größten Sprung erhalten Kunden mit der All-Net-Flat LTE XL, bei der das monatliche Datenvolumen von vormals 15 auf 30 Gigabyte steigt. Im All-Net-Flat LTE L-Tarif stehen anstelle von 10 Gigabyte ab sofort 20 Gigabyte zur Verfügung. In der LTE M-Variante verdoppelt sich das Datenvolumen von 5 auf 10 Gigabyte. Im kleinsten Tarif LTE S verfügt der Kunde monatlich über 2 Gigabyte.

Young-Tarif enthält bis zu 40 Gigabyte

Die Aktion beinhaltet zudem die Young-Tarife in den verschiedenen Abstufungen. Im XL-Tarif steigt das monatliche Datenvolumen von 30 auf 40 Gigabyte, im L-Tarif können ab sofort 24 Gigabyte genutzt werden. In den Tarifen M und S beträgt das Datenvolumen fortan 14 sowie 4 Gigabyte.

Die Aktion ist lediglich für die 1&1 All-Net-Flat in den LTE- und E-Netz-Tarifen verfügbar. Sie beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat in das deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Flatrates können auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden.

Quellen
Niklas Ludwig Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

^