.B71650 Anzeige
.B71650 .B71650

Acer TravelMate X5 mit schlankem Gehäuse und flotter Hardware vorgestellt

Acers bislang leichtestes und flachstes Business-Notebook
Acer Themen

Acer stellt das TravelMate X5 vor, bei dem es sich um das bislang leichteste und flachste Business-Notebook der Taiwaner handeln soll.

Zwei- bis viermal stabiler und 20 bis 35 Prozent leichter als herkömmliche Aluminiumgehäuse

Das Acer TravelMate X5 bringt nur 980 Gramm auf die Waage und soll sich bei 14,99 Millimetern Gehäusedicke besonders leicht in der Aktentasche oder einem Rucksack verstauen lassen. Das Geheimnis des geringen Gewichts soll hinter dem Gehäuse aus Magnesium-Lithium- und Magnesium-Aluminium-Legierungen liegen. Diese sollen noch einmal eine deutliche Gewichtseinsparung gegenüber herkömmlichen Aluminium-Legierungen bringen. Das schlanke Notebook besitzt ein 14 Zoll messendes IPS-Display mit Full HD Auflösung und Touch-Funktion, zudem soll die BlueLight Shield Technologie augenschonendes Arbeiten garantieren.

Angetrieben wird das Acer TravelMate X5 von einem Intel Core i5-Prozessor der achten Generation, hinzu kommen bis zu 16 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher und bis zu 512 GB PCIe-SSD-Speicher. Mit dieser Ausstattung soll das Business-Notebook schnelles Arbeiten unterwegs ermöglichen, aber dennoch eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden bieten. Unterwegs kommen eine hintergrundbeleuchtete LED-Chiclet-Tastatur sowie ein Touchpad mit Gorilla Glass NBT zum Einsatz, außerdem kann das Gerät per Fingerabdruckleser entsperrt. Im Büro oder Daheim sollen sich dann über den USB Typ-C Anschluss mittels eines optionalen Acer USB Type C Dock II externe Peripheriegeräte und Bildschirme anschließen lassen.

Das Acer TravelMate X5 ist ab sofort zu Preisen ab 969 Euro im Handel erhältlich.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^