AMD Navi 14: RX 570 Nachfolgerin zeigt sich in CompuBench-Datenbank

Konkurrent für Nvidia GeForce GTX 1650 & 1660 1 Min. lesen
News amd  / Niklas Ludwig

In der CompuBench Datenbank ist ein neuer Eintrag gesichtet worden, bei dem es sich um eine Navi 14 Grafikkarte von AMD handeln könnte. Die Grafikkarte besitzt 8 Gigabyte Grafikspeicher und ist in OpenCL zehn bis 50 Prozent schneller als eine Radeon RX 570.

AMD arbeitet mit Navi 14 aller Wahrscheinlichkeit nach an einem Nachfolger für die auf Polaris basierenden Radeon RX 570. Der CompuBench-Eintrag trägt die Device-ID AMD 7341:00 und besitzt 8 Gigabyte Videospeicher.

In einem früheren Eintrag trug die vermeintliche RX 570-Nachfolgerin die ID AMD 7340:C1 und konnte 4 Gigabyte Speicher vorweisen. Es könnte also sein, dass es die Grafikkarte mit unterschiedlichen Speicherkonfigurationen zu kaufen geben wird.

AMDs Antwort auf die GTX 1650 und GTX 1660

Die auf Navi basierende Grafikkarte soll 1.536 Shader-Enheiten besitzen und mit bis zu 1.900 Megahertz takten. Leistungstechnisch dürfte die GPU wohl auf dem Niveau einer GeForce GTX 1650 liegen und auf Nvidias Grafikkarten in diesem Preisbereich abzielen.

Die theoretische Rechenleistung wird mit 5,8 TFlops beziffert. In OpenCL-Anwendungen soll die Grafikkarte zehn bis 50 Prozent schneller als eine Radeon RX 570 unterwegs sein.

Enthüllung auf dem Ryzen 9 3950X Launch-Event?

Bisher gibt es noch keine konkreten Informationen zum Marktstart der Navi 14 Grafikkarten. Es wird derzeit spekuliert, dass AMD die GPUs pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in den Handel bringen könnte. Als Vorstellungstermin gilt das Launch-Event für den Ryzen 9 3950X am 7. September 2019 als heißer Kandidat.


Quellen :

Notebookcheck
CompuBecnh


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.