ASUS TUF Gaming FX505DY und dem FX705DY Notebooks ab sofort verfügbar

Ryzen Mobile Prozessoren und Radeon-Grafik für den Spielspaß unterwegs 1 Min. lesen
News asus  / Robin Cromberg
ASUS TUF Notebooks

Mit dem ASUS TUF Gaming FX505DY und dem FX705DY sind ab sofort zwei neue Gaming-Notebooks mit der zweiten Generation AMD Ryzen Mobile Prozessoren und Radeon-Grafik verfügbar. Ein Dual-Fan Kühlsystem soll auch bei leistungshungrigen Spielen für starke Kühlung sorgen.

Flotte Gaming-Power für unterwegs

Die beiden neuen Notebooks der Asus TUF Gaming-Serie sind leistungsstarker Hardware für flotte Gaming-Sessions ausgestattet, zum Beispiel mit der zweiten Generation AMD Ryzen 5 3550H-Prozessoren, bis zu 16 Gigabyte RAM und einer Radeon RX 560X-Grafiklösung. Letztere wird im Bedarfsfall automatisch von der AMD Switchable Graphics-Technologie aktiviert, bei weniger anspruchsvollen Anwendungen soll das integrierte Vega-Grafikmodul für lange Akkulaufzeiten sorgen. Asus gibt über sieben Stunden 1080p Videowiedergabe mit dem FX705DY und fast sechs Stunden mit dem FX505DY an.

ASUS-TUF-Gaming-FX505DY

Die neuen ASUS TUF Gaming-Notebooks sind in 15 und 17 Zoll erhältlich (Bilder: Asus)

Das Asus TUF Gaming FX505DY ist mit einem Anti-Glare Display von 15 Zoll und wahlweise 120Hz oder 60Hz Bildwiederholrate ausgestattet, beim FX705DY kommt ein 17 Zoll Anti-Glare Display mit 60 Hz zum Einsatz. Beide Modelle profitieren zudem von AMDs FreeSync-Technologie und besonders dünnen Displayrändern. In Sachen Speicherkapazität besteht die Wahl aus einer einzelnen PCIe Gen3 SSD mit bis zu 512 GB oder einer Kombination aus SSD und 1 Terabyte HDD-Speicher.

Damit den Geräten die Leistung in hitzigen Spielmomenten nicht zu Kopf steigt, verbaut Asus eine starke Kühlung: Das HyperCool Kühlsystem kommt mit Anti-Dust-Kanälen, dualen Lüftern und einer regelbaren Fan Overboost Funktion.

Die neuen Gaming-Notebooks sind ab sofort ab 799 Euro verfügbar.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.