Asus Z390-Mainboards: BIOS-Update hebt RAM-Kapazität auf 128 GB an

Speicheranbindung pro DIMM steigt auf 32 GB 1 Min. lesen
News asus  / Niklas Ludwig
Asus ROG Maximus XI Formula Beitragsbild

Asus bietet ein neues BIOS-Update für seine Z390-Mainboards an, das die maximal RAM-Kapazität von bisher 64 auf nun 128 Gigabyte anhebt.Bisher hat Asus nicht angekündigt, welche Modelle das Update erhalten. Es scheint jedoch so, dass nach und nach alle Z390-Mainboards (Test zum Maximus XI Formula) ein entsprechendes BIOS-Update zur Verfügung gestellt bekommen. Bisher waren 128-Gigabyte-RAM-Kapazität der Intel X299-Plattform mit acht DIMM-Bänken vorbehalten. Intel hat seinen Speicher-Referenzcode (MRC) aktualisiert, wodurch die Speicheranbindung der Intel Core-Prozessoren der neunten Generation von 16 auf 32 Gigabyte pro DIMM erhöht wurde.

Asus ROG Maximus XI Formula Sockel Fern

Das führt zu einer Gesamtsystem-Speicherkapazität von 128 GB, wenn das Board mit zwei DIMMs pro Kanal (2DPC) auf beiden Speicherkanälen gefüllt wird. Besitzer ausgewählter Asus Z390-Mainboards können ihr System aktualisieren, um bis zu 128 GB Arbeitsspeicher zu nutzen. Die Updates sind auf der Asus Support-Seite erhältlich. Weitere BIOS-Updates für andere Asus Z390-Mainboards sollen in Kürze folgen.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.