Be quiet! Silent Base 801 und 601 Window Side Panel separat erhältlich

Fensterloses PC-Gehäuse bald nachrüstbar 1 Min. lesen
News bequiet  / Robin Cromberg
Silent Base 801 Bild: be quiet!

Künftig erhalten Besitzer der PC-Gehäuse be quiet! Silent Base 801 und 601 die Möglichkeit, ihre fensterlosen Gehäuse nachträglich mit einem Seitenfenster auszustatten.

Wer in der Vergangenheit ein be quiet! Silent Base 801 oder 601 erworben hat, damals aber zur fensterlosen Variante gegriffen hat, erhält nun die Chance, umzusatteln. Wenn beispielsweise der vormals schmucklose Gaming-PC inzwischen mit vorzeigbaren Komponenten samt LED-Beleuchtung aufgehübscht wurde, kann das Original-Seitenteil aus Stahl nun durch ein Seitenpanel mit leicht getöntem Fenster aus gehärtetem Glas ausgetauscht werden. Dieses lässt sich, ebenso wie die originale Stahlwand, per Knopfdruck einfach lösen und abnehmen.

Das große Seitenfenster des be quiet! Silent Base 801 und 601 ist ab März auch separat erhältlich

Zusätzlich zum Seitenfenster lassen sich auch die Slot-Blenden der Silent Base 801 oder 601 Window Edition nachkaufen, mit denen Festplattensteckplätze verdeckt und ein übersichtlicheres Kabelmanagement gewährleistet werden sollen.

Ab dem 12. März 2019 wird das Window Side Panel für das Silent Base 801 und 601 verfügbar sein, der Preis liegt bei 39 Euro.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.