Casekings King Mod Gaming-PCs ab sofort auch mit GeForce RTX 2060 verfügbar

Neue Auswahlmöglichkeiten beim Zusammenbau des Wunsch-PCs 1 Min. lesen
News caseking  / Robin Cromberg
Nvidia GeForce RTX 2060 Beitragsbild

Der Online-Shop Caseking rüstet seine King Mod Gaming-PCs ab sofort auch mit neuen GeForce RTX 2060 Grafikkarten aus. Damit soll die Raytracing-Technologie für Kunden der Custom-PCs schon zu einem niedrigeren Preispunkt zugänglich werden.

Raytracing mit dem individuell konfigurierten Gaming-System

Das Caseking King Mod Team baut individuell zusammengestellte Komplett-PCs entsprechend der Wünsche der Kunden zusammen, sei es als Workstation, als High-End Gaming-PC oder auch als Multimedia-System. Nachdem der Kunde seine Konfiguration auf der Website abgeschlossen und die gewünschten Komponenten samt Gehäuse ausgewählt hat, wird das System per Hand montiert und sauber verkabelt sowie im Anschluss getestet.

King-Mod-GeForce-RTX-2060Ab sofort gibt es die King Mod PCs auch mit RTX 2060 (Bild: Caseking)

Nun hat der Online-Shop auch die brandneue Mittelklasse von NVIDIAs Grafikkarten mit Turing-GPU-Architektur in den King Mod Konfigurator aufgenommen. Ab sofort können die individuellen Gaming-PCs mit NVIDIA GeForce RTX 2060-Grafikkarten ausgestattet werden und sollen so auch in diesem Preissegment dem Kunden Zugang zur neuen Raytracing-Technologie geben. Mit dieser kann in aktuellen AAA-Spielen wie Battlefield V und Metro Exodus durch neue Licht- und Schatteneffekte in Echtzeit ein neues Maß an Realismus erreicht werden.

King Mod Komplett-PCs mit GeForce RTX 2060 können ab sofort bei Caseking bestellt werden und sollen innerhalb weniger Tage ausgeliefert werden, insofern die gewählten Komponenten verfügbar sind. Darüber hinaus bietet der King Mod Service auf alle individuellen Systeme eine 36-monatige Premium-Garantie.



Quelle : Caseking Pressemeldung


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.