Dual Shock 5 Controller der PlayStation 5 zeigt sich auf Bildern

Neues Gamepad ohne die bekannte Lichtleiste 1 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig
Sony Playstation Foto: Jeshoots.com auf Unsplash

Es sind Bilder aufgetaucht, auf denen zwei vermeintliche Development Kits der PlayStation 5 zu sehen sind. Auf den Fotos sind außerdem zwei Gamepads abgebildet, bei denen es sich vermutlich um den neuen Dual Shock 5 Controller handelt.

Dual Shock 5 Controller ohne großartige Änderungen

Der Twitter-Nutzer Alcoholikaust hat das Foto des PlayStation 5 Development Kits inklusive des Dual Shock 5 Controllers veröffentlicht. Während das Dev-Kit nicht wirklich dazu geeignet ist, um über das finale Design der Konsole zu spekulieren, sieht es bei den Controllern anders aus.

Bei diesen ist keine Lichtleiste wie beim Dual Shock 4 Controller zu sehen, was darauf schließen lässt, dass es sich um den neuen Controller handelt. Es ist allerdings auch möglich, dass die Lichtleiste lediglich deaktiviert wurde und es deswegen der Eindruck entsteht, dass diese nicht vorhanden ist. Abseits der fehlenden Beleuchtung unterscheiden sich die Gamepads auf dem Foto kaum von dem aktuellen Dual Shock Controller.

PS5 VR mit besserem Tracking?

Die fehlende Lichtleiste gibt auch einen Hinweis auf anderes Zubehör für die PlayStation 5. Bei der PlayStation 4 ist die leuchtende Leiste noch elementar für die Nutzung der PlayStation VR-Brille, da das Headset und der Controller über das Licht getrackt werden.

Das lässt zwei Vermutungen zu: Sony wird für die PS5 keine VR-Brille anbieten oder eine neue Brille vorstellen, die womöglich ein fortschrittlicheres Tracking-System nutzt und kein Licht benötigt. Die PS5 wird nach jetzigem Stand im Herbst 2020 in den Handel kommen.



Quelle : Twitter


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.