Enermax Liqfusion 360 – neue AiO-Wasserkühlung mit großem 360mm-Radiator und RGB-Beleuchtung

2 Min. lesen
News enermax  / Leonardo Ziaja

Enermax erweitert sein Portfolio an AiO-Wasserkühlungen um die neue Liqfusion 360. Der Hersteller geht also eine Stufe höher und setzt beim neusten Modell auf einen massiven 360mm-Radiator. Mit an Bord sind natürlich auch wieder individuell adressierbare RGB-LEDs, die im Kühlblock untergebracht sind.

Die Enermax Liqfusion 360 ist bereits ab Werk mit Kühlmittel befüllt und kann so direkt in Betrieb genommen werden. Der Nutzer kann das Kühlmittel aber auch noch nachträglich auffüllen, möglich ist das durch eine Öffnung am Kühlblock. Der Kühler ist übrigens mit einer einzigartigen Durchflussanzeige ausgestattet, die besonders mit der Beleuchtung schnell zum Hingucker wird. Die RGB-LEDs bieten 10 vorgefertigte Lichteffekte und können von RGB-Headern angesteuert werden. Unterstützt werden Mainboards von Gigabyte, MSI und Asrock. Die Enermax Liqfusion verfügt allerdings auch über eine integrierte Steuerbox, falls die LEDs nicht über das Motherboard gesteuert werden können.

Der lange 360mm Radiator wird von drei Enermax T.B. RGB Lüftern gekühlt, die auf bis zu 500 Umdrehungen pro Minute mit PWM runtergeregelt werden können. Der Rahmen der Lüfter ist mit Dämpfungspads aus Gummi ausgestattet, um Vibrationen zu verhindern. Zudem soll das sogenannte „Twister“-Lager für einen ruhigen Lauf und bis zu 160.000 Stunden MTBF sorgen. Die Pumpe besteht aus Keramik und ist mit einer Gummiummantelung versehen, die Schläuche bieten eine Ummantelung aus Stoff.

Sehr praktisch ist die hohe Kompatibilität durch ein universelles Montagesystem. Die Enermax Liqfusion 360 kann für die aktuell gängigen Intel- und AMD-Sockel genutzt werden, nur der AMD TR4/SP3-Sockel wird nicht unterstützt. Das liegt aber einfach daran, dass dessen CPUs deutlich größer als der Kühlblock sind und die Kühlleistung dann nicht mehr effektiv genug wäre.

Verfügbarkeit und Preise

Die Enermax Liqfusion 360 ist ab dem 11. Februar 2019 erhältlich und geht dann für 149,90 Euro (UVP) über die Ladentheke. Um einen guten Eindruck vom nächstkleineren Modell zu bekommen, lest doch nochmal unseren Testbericht zur Enermax Liqfusion 240!

 


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.