FSP auf der Computex 2019: Netzteile, Gehäuse, AIoT & 5G

2 Min. lesen
News  / Leonardo Ziaja

Am Dienstag öffnet die Computex erneute ihre Tore, dann zeigen die Hersteller aus der Technikwelt ihre Neuheiten und Produkt-Highlights. Auch FSP wird mit einem Messestand vertreten sein und neben neuen Netzteilen und einem neuen PC-Gehäuse auch das Thema „AIoT“ pushen.

FSP DAGGER PRO Netzteil

Mit dem DAGGER PRO zeigt der Hersteller ein neues Netzteil im SFX-Format. Durch sein vollmodulares Design soll der Nutzer trotz der Kompaktheit eine leistungsstarke Performance bekommen. Das DAGGER PRO liefert eine Ausgangsleistung von jeweils 550 Watt oder 650 Watt. Mit an Bord ist zudem eine intelligente Lüfter-Drehzahl-Regulierung sowie japanische Elektrolytkondensatoren.

Das FSP DAGGER PRO SFX-Netzteil ist in schwarz gehalten und bekommt goldene Akzente.

FSP Hydro PTM+ Netzteile

Apropos Wasserkühlung: mit dem Hydro PTM+ wird das weltweit erste in Serie produzierte Netzteil mit einer integrierten Wasserkühlung präsentiert. FSP bietet zwei Modelle mit 850 Watt und 1.200 Watt an, beide sind vollmodular. Sehr spannend: ist das Netzteil an eine Wasserkühlung angeschlossen, kann es auf bis zu 1.000 Watt bzw. 1.400 Watt „übertaktet“ werden. Natürlich kann es aber auch ohne Wasserkühlung genutzt werden, da ein 135 mm FDB-Lüfter auf der gegenüberliegenden Seite verbaut ist.

Darüber hinaus sind beide Modelle mit 80 PLUS Platinum zertifiziert, dadurch wird eine Effizienz von bis zu 92% erreicht. Mit dabei sind natürlich auch RGB-LEDs für eine schicke Beleuchtung. Das Netzteil unterstützt übrigens ASUS Aura-Sync, womit sich die LEDs synchronisieren lassen.

FSP CMT710 Gehäuse

Passend zu den neuen Netzteilen gibt es auch das neue CMT710 PC-Gehäuse, welches mit einem extravaganten Design daherkommt. Es ist aus Aluminium und Glas gefertigt und verfügt über ein Zweikammern-System. Die zweite Kammer kann entweder als Platz für Netzteil und Speichermedien genutzt werden, oder ein zweites System im Mini-ITX-Format aufnehmen – sehr cool! Auch Wasserkühlungen werden unterstützt, wie auf unserem Foto von der Messe gut erkennbar ist.

Das CMT710 PC-Gehäuse ist ebenfalls in schwarz gehalten, hat goldene Akzente und kann mit seinem außergewöhnlichen Design beeindrucken.

Lösungen für AIoT und 5G

Neben diesen drei Neuheiten, die sich primär an Gamer richten, hat FSP auch das Thema „AIoT“ im Fokus. Während das „Internet of Things“ vielen schon ein Begriff ist, kommt das „Artificial Internet of Things“ gerade erst so ins Rollen. Allerdings liegt die Konzentration dabei eher auf dem B2B-Bereich und einer zuverlässigen Stromversorgung mit 24/7/365-Betriebszeiten. FSP möchte genau dafür die passenden Lösungen anbieten, beispielsweise USVs und redundante Netzteile. Für Edge Computing bietet FSP einige Flex-ATX-, ATX- und USV-Produkte an.

FSP zeigt eine breite Palette an Produkten für den Bereich AIoT und schlüsselt dessen Bereiche übersichtlich auf.

Auch in Hinsicht auf das neue Mobilfunknetz 5G möchte sich FSP rüsten. Für die Außenzellen möchte der Hersteller neue Netzteile mit einer langen und wartungsfreien Lebensdauer anbieten. Diese sollen besonders bei extremen Temperaturen zuverlässig arbeiten und sich mit einer IP68 Zertifizierung auszeichnen. Die 5G Industrie-Stromversorgungslösungen von FSP sind beispielsweise USVs, RRU (Remote Radio Unit), PDU (Power Distribution Unit), High Speed Network Switch und DC/DC sowie AC/DC BBU (Base Band Unit) Systeme.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.