Galaxy S11: Video gibt Ausblick auf das Design des Smartphones

Kamera mit fünf Sensoren 2 Min. lesen
News samsung  / Niklas Ludwig
Android 10 für S10

Zum Samsung Galaxy S11 ist ein Render-Video aufgetaucht, das das Smartphone ausführlich beleuchtet und bereits Auskunft über die Kamera gibt. Samsung scheint auf einen Kamera-Bump zu setzen, der insgesamt fünf Sensoren beherbergt.

Design erinnert an Galaxy Note 10

Das Video stammt von dem Leaker Steve Hemmerstoffer, besser bekannt als OnLeaks. Er hat das Video zusammen mit 91mobiles veröffentlicht. Das Galaxy S11 weist in dem Video eine hohe Ähnlichkeit mit dem Galaxy Note 10 auf.

Während die Punch-Hole-Kamera bei der S10-Serie noch oben rechts im Bildschirm sitzt, ist diese beim S11 mittig integriert. Der Bildschirm soll eine Diagonale von 6,7 Zoll aufweisen und wäre somit deutlich größer als der 6,1 Zoll große Bildschirm des Galaxy S10. Den aktuellen Gerüchten nach kann bei allen Modellen der S11-Serie ein Zuwachs von rund 0,5 Zoll erwartet werden.

Auf der Rückseite setzt Samsung auf Glas, der Rahmen besteht wie bei hochpreisigen Smartphones üblich aus Metall. Ein 3,5-mm-Klinkenanschluss ist auf den Render-Aufnahmen nicht zu sehen. Der Akku wird über einen USB C-Anschluss am unteren Rahmen aufgeladen.

Kamera-Bump mit fünf Linsen

Auf der Rückseite sehen wir fünf Linsen, die ähnlich wie beim iPhone 11 oder dem Pixel 4 in einem Kamera-Bump untergebracht sind. Eine der Linsen soll eine verlustfreie, fünffache Vergrößerung ermöglichen. Hinter den restlichen Linsen stecken vermutlich Sensoren für Standard- und Ultraweitwinkel-Aufnahmen.

Samsung Galaxy S11

Auf diesem Foto sieht die Kamera des S11 noch anders aus als bei dem neuen Render-Video. (Quelle: LetsGoDigital)

Bei einem der Sensoren soll es sich um einen 3D-TOF-Sensor handeln, der zur Ermittlung von Tiefeninformationen genutzt wird. Der Verwendungszweck der fünften Linse ist bisher nicht bekannt. Die Hauptkamera soll nach jetzigem Stand eine Auflösung von 108 Megapixeln bieten.

Das Samsung Galaxy S11 dürfte nächstes Jahr wieder im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. Die Messe findet vom 24. bis 27. Februar 2020 statt.



Quelle : 91mobiles


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.