Huawei EMUI 9.1 Update optimiert Geschwindigkeit und Sicherheit

Schnelleres Gaming und vereinfachte Funktionen 1 Min. lesen
News huawei  / Michael Faßbender
(Bildquelle: Huawei)
Huawei hat heute das EMUI 9.1 Update für die Benutzeroberfläche der Smartphones angekündigt. Hierbei handelt es sich vor allem um Verbesserungen im Bereich Geschwindigkeit und Sicherheit. Dieses ist laut Huawei ab Ende Juni 2019 für die ersten Geräte verfügbar.

Änderungen beinhalten eine Überarbeitung des Einstellungsmenüs sowie neue Designs und App-Icons. Vor allem freuen dürfen sich die Handyspieler und Hobbyfotografen, denn mit dem neuen Update, gibt es auch hier Optimierungen. Die überarbeitete GPU Turbo Version 3.0, bietet eine 36 % schnellere Touch-Reaktion und bessere Systemleistung. Zusätzlich bietet die Kamera im Master KI-Modus jetzt noch mehr Szenenerkennungsfunktionen, sodass diese mittlerweile 500 – 1500 verschiedenen Szenerien erkennt.
 
Außerdem ist es mit dem Update nun möglich Bildschirmzeitstatistiken abzurufen, und die Schlafzeit sowie den Zugang der Kinder zu ihren Smartphones besser zu kontrollieren.
 
(Bildquelle: Huawei)
Ein weiteres Feature des neuen Updates, sind die Neuerungen bei Huawei’s OneHop-Dienst. So wird der Datentransfer noch unkomplizierter und man kann durch Ablegen des Handys auf den Computer Dateien mit bis zu 30 MB/s drahtlos übertragen. Des Weiteren, kann nun durch einfaches Schütteln des Smartphones und Legen auf den PC, eine 60-sekündige Aufnahme des Bildschirms gemacht werden. Durch simples Kopieren in die Zwischenablage ist es jetzt möglich, diese Textinhalte auf anderen Huawei-Geräten dann einzufügen.
 
Das EMUI 9.1 Update ist ab Ende Juni 2019 bereits für das P20 Lite und das P smart verfügbar. Die aktuellen Flaggschiffgeräte folgen Ende Juli. Innerhalb der nächsten drei Monate wird das Update jedoch bei allen der 24 genannten Geräten ankommen. Aufgrund der Sperre seitens der USA, ist wahrscheinlich, dass Huawei die neuen Geräte mit eigener Software ausrüstet.
Wer sich noch weiterhin für das neue Update interessiert, kann sich auf der Produktseite von Huawei noch genauer informieren.

Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.