Huawei P30 Pro: Aufnahmen sollen Zoom-Kamera in Aktion zeigen

Smartphone-Kamera mit zehnfach Zoom 2 Min. lesen
News huawei  / Niklas Ludwig
Huawei P30 Beitragsbild Bild: Roland Quandt

Das Huawei P30 Pro soll eine Triple-Kamera bieten, die Aufnahmen mit zehnfachem Zoom ermöglicht. Inzwischen sind erste Aufnahmen aufgetaucht, die angeblich mit dem P30 Pro aufgenommen wurden.

Aufnahmen vergleichen verschiedene Zoom-Stufen

Bisher deuten alle Informationen darauf hin, dass das Huawei P30 Pro eine Triple-Kamera besitzen wird, die Fotos mit zehnfachem Zoom aufnehmen kann. Auf Mashable sind Aufnahmen aufgetaucht, die während eines Konzerts in Malaysia mit dem Huawei P30 aufgenommen wurden. Jede Aufnahme zeigt einen Vergleich zwischen den verschiedenen Kameramodulen und unterteilt sich in „Normal Shot“, „Close Shot“ und „Super Close Shot“.

Huawei P30 KonzertDie rechte Aufnahme zeigt, wie stark der Zoom der Smartphone-Kamera ist. (Bild: Mashable)

Die normale Aufnahme zeigt das Konzert von relativ weit hinten, sodass die Band kaum zu sehen ist. Mit „Close Shot“ füllt die Band das Motiv bereits aus und mit „Super Close Shot“ können einzelne Sänger fotografiert werden. Die Lichtbedingungen sind bei einem Konzert immer eine Herausforderung, was besonders bei den Aufnahmen mit der zehnfach Zoom-Kamera zu sehen ist. Es fehlt an Schärfe und es bilden sich viele Artefakte. Eine überzeugendere Aufnahme zeigt ein Hochzeitspaar bei Tageslicht und zeigt ein Detail des Hochzeitkleides, das ohne Zoom kaum zu sehen ist.

P30 Pro mit Time of Flight-Kamera

Es ist bereits bekannt, wie das Huawei P30 Pro aussehen wird. Entsprechende Fotos wurden von Roland Quandt auf Winfuture veröffentlicht. Anhand der Fotos lassen sich technische Details zu der Kamera ablesen. Die Kamera wird offensichtlich erneut in Zusammenarbeit mit Leica entwickelt, die Blendengröße beträgt zwischen f/1.6 und f/3.4 bei einer Brennweite von 16 bis 125 Millimetern. Zudem könnte eine Time of Flight-Kamera zum Ermitteln von Tiefeninformationen integriert sein.

Huawei P30 RückseiteAuf der Rückseite befinden sich drei untereinander angeordnete Kameras. (Bild: Winfuture)

Die Kamera des normalen Huawei P30 soll hingegen eine Blende von f/1.8 bis f/2.4 bei einer Brennweite von 17 bis 80 Millimetern aufweisen. Allerdings geben die Aufnahmen keinen Hinweis darauf, mit welcher Auflösung die Kamera der P-Smartphones auflöst.

Geduldige Käufer sparen Geld

Das Huawei P30 wird am 26. März 2019 auf einem Event in Paris vorgestellt. idealo prognostiziert, dass das Pro-Modell für 999 Euro erhältlich sein wird und nach vier Monaten bereits um 200 Euro im Preis fallen könnte.

Huawei P30 Preisprognoseidealo prognostiziert beim P30 (Pro) einen starken Preisverfall. (Bild: idealo)

Das Huawei P30 könnte für 749 Euro in den Handel kommen und nach drei Monaten schon 140 Euro günstiger sein. Für Ende des Jahres erwartet idealo einen Preis von 500 Euro. Zum Vergleich: das Huawei P20 ist aktuell mit 128 Gigabyte Speicher in der Farbe Schwarz zu einem Preis von 399 Euro erhältlich.


Quellen :

Mashable
Winfuture
idealo.de


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.