Kolink Enclave Netzteile mit 80 PLUS Gold Zertifizierung

Caseking
Kolink präsentiert die neue Enclave-Serie, die Netzteile mit 80 PLUS Gold-Zertifizierung in verschiedenen Leistungsstufen umfasst. Außerdem bietet die Netzteil-Serie ein vollmodulares Kabelmanagement und ist mit einem 120-mm-Lüfter ausgestattet.

Effizienz von 92 Prozent

Kolink nutzt das Prinzip der LLC-Resonanzwandlung und DC-DC-Technik mit unabhängiger Spannungsregulation. Von diesem sollen sowohl der Wirkungsgrad als auch die Präzision der Spannungsversorgung, vor allem bei asymmetrischer Belastung, profitieren.

Kolink Enclave

Das Kolink Enclave kann je nach Modell mit 41, 48 oder 58 Ampere auf der +12-Volt-Schiene belastet werde. Die durchschnittliche Effizienz von 92 Prozent sichert dem Netzteil das 80 PLUS Gold-Zertifikat. Schutzschaltungen gegen Kurzschluss, Überlast, Überstrom sowie Über- und Unterspannung sind ebenfalls mit an Bord.

120-mm-Lüfter

Gekühlt werden die Kolink Enclave Netzteile von einem 120-mm-Lüfter. Dieser soll sich besonders langsam drehen und ist mit einem Rifle-Bearing-Kugellager ausgestattet. Neben einem 20-4-Pin-ATX- und einem 4+4-Pin-12V-EPS-Stecker stehen je nach Modell bis zu vier 6+2-Pin-PCIe- sowie acht SATA- und vier Molex-Stecker zur Verfügung. Auf die Mitlieferung eines Kaltgerätekabels verzichtet Kolink eigenen Aussagen nach zum Wohle der Umwelt.

Die Kolink Enclave Netzteile sind ab sofort zum Preis von 64,90 Euro (500 Watt), 69,90 Euro (600 Watt) bzw. 79,90 Euro (700 Watt) erhältlich.


Niklas Ludwig Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

^