Medion Akoya P56005: 600€ Ryzen-PC von Aldi

Ryzen 5 2600, Geforce GTX 1650, Wi-Fi 6 und Windows 10 an Bord 1 Min. lesen
News aldi  / Robin Cromberg
Medion-Akoya-P56005

Aldi Nord und Aldi Süd bieten in Kürze mit dem Medion Akoya P56005 einen ordentlich ausgestatteten und als Performance-PC für Spieler und kreative Köpfe ausgelegten Komplett-PC. Der Preis beläuft sich auf 600 Euro, für die der Käufer unter anderem einen Ryzen 5 2600 Sechskerner, eine NVMe-SSD sowie eine GeForce GTX 1650 geboten bekommen soll.

Leistungsfähiger Ryzen-PC für 600 Euro

Äußerlich wirkt das neue Komplettsystem von Medion eher unscheinbar, denn es verwendet nach wie vor das altbekannte Gehäuse. Dieses ist mit zwei USB-3.0-Ports, getrennten Klinkenbuchsen für Headsets, einem SD-Kartenleser, einem DVD-DL-Brenner sowie einem Hot-Swap-Festplattenwechselrahmen ausgestattet.

Die stärke des Desktop-PCs liegt jedoch im Inneren, denn dort verbaut Medion einen Ryzen 5 2600 CPU mit sechs Kernen, 8 GB DDR4-2666 RAM (erweiterbar über eine zweite Speicherbank) und eine GeForce GTX 1650 auf einem Micro-ATX-Mainboard. Rückseitig ist dieses mit sechs USB-3.0- bzw. 2.0-Anschlüssen, zwei USB 3.2 Gen2 im Type-A- und C-Format, Gigabit-Ethernet, und Wi-Fi 6 ausgestattet. Ausreichend Speicherplatz sollen eine NVMe-SSD mit 256 GByte sowie ein Terabyte HDD-Speicher bereitstellen.

Zum Lieferumfang gehört eine optische Maus sowie eine Tastatur, zu denen keine genaueren Informationen vorliegen. Windows 10 Home ist bereits vorinstalliert, hinzu kommt eine 30-Tage-Testversion für Microsoft Office 365. Der Medion Akoya P56005 soll ab dem 24. Oktober 2019 für 599 Euro in den Handel kommen.


Quellen :

Golem.de
Aldi Süd


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.