MSI Optix-MAG: Zwei neue Curved-Gaming Monitore im 27 Zoll-Format

VA-Panel mit 1 ms Reaktionszeit und AMD FreeSync-Support 2 Min. lesen
News msi  / Michael Faßbender
Bild: MSI

MSI hat zwei neue Bildschirme seiner MSI Optix-MAG-Reihe vorgestellt. Bei diesen handelt es sich um Geräte im 27 Zoll-Format mit einer 1500R-Krümmung. Weitere Informationen zu den beiden neuen Curved-Monitoren sowie weiteren drei neuen Monitoren mit flachem Display findet ihr hier.

MSI Optix-MAG-Curved

Gemeinsamkeiten

Sowohl der MSI Optix MAG272C als auch der Optix MAG272CQR besitzen eine 1500R-Krümmung und im Bereich Display-Technologie kommt bei beiden ein VA-Panel zu Einsatz, welches eine Bildwiederholrate von 165 Hz besitzt. Zudem scheinen die Bildschirme beide HDR-Ready zu sein und somit ein farbenfrohes, kontrastreiches Bild bieten zu können. Überraschend ist die angegebene Reaktionszeit von lediglich einer Millisekunde, denn ein großer Nachteil von VA-Panels war es eigentlich, solch geringe Latenzen nicht bieten zu können. Mit den neuen Bildschirmen scheint MSI Spielern zeigen zu wollen, dass nicht mehr zwischen Latenz oder schönem Bild entschieden werden muss.

Im Gegensatz zu dem Modell mit Full-HD besitzt die WQHD-Version eine RGB-Beleuchtung auf der Rückseite. (Bild: MSI)

Die Bildschirme erreichen derart niedrige Reaktionszeiten ohne Schlierenbildung dank Technologien wie AMD FreeSync, welche auch bei den neuen MSI Bildschirmen mit an Bord ist. Anti-Flicker und Less-Blue-Light-Technik sollen zudem ein Ermüden der Augen während langen Spielesessions vorbeugen. Optional lassen sich die FPS einblenden und Nutzer benötigen kein extra Programm.

Unterschiede

Während der MSI Optix MAG272C lediglich über ein Full-HD-Display verfügt, wartet der Bildschirm des Optix MAG272CQR mit einer 2560 x 1440-Auflösung (WQHD) auf. Ein weiterer Unterschied ist die Mystic-Light RGB-Beleuchtung auf der Rückseite, über die lediglich das WQHD-Modell verfügt.

Drei neue Optix-MAG-Monitore im Flat-Design

Neben den beiden Curved-Monitoren hat MSI auch drei neue Geräte mit flachen Displays vorgestellt. Diese verfügen –  vom gekrümmten Panel abgesehen – über nahezu dieselbe Technik und Display-Technologie wie die zuvor genannten Monitore. Alle Modelle sind höhenverstellbar, wobei sich die Modelle MAG272R und MAG272QP zusätzlich noch im Neigungswinkel anpassen lassen. Wie das WQHD-Pendant der Curved-Monitore, verfügt der MAG272R über eine RGB-Beleuchtung auf der Rückseite.

Bild: MSI

Informationen zu Preisen sind derzeit noch nicht bekannt, jedoch sollen die neuen Bildschirme Ende Oktober in den deutschen Handel kommen. Bis es soweit ist, möchte ich auf unsere MSI Brandingseite hinweisen, auf der ihr regelmäßig neue News und Testberichte zu MSI-Produkten finden könnt.

 


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.