MSI verlängert Kooperation mit BlueStacks

Nutzer von MSI-Gaming-Hardware werden auch in Zukunft weiterhin kostenlosen Zugang zu der Software besitzen
MSI
MSI gibt bekannt, dass die Kooperation mit BlueStacks verlängert wird und das Unternehmen auch in Zukunft in die Möglichkeit für Mobile Gaming am PC investieren werde.

Smartphone-Spiele auf dem PC zocken

370 Millionen User: so viele Menschen nutzen den App-Player von BlueStacks für ihre Windows- und Mac-Systeme, um Mobile Games auch auf dem PC spielen zu können. Scheinbar nutzt auch ein großer Teil der MSI-Kundschaft diesen Service, denn MSI begründet die Verlängerung der Kooperation mit dem Erfolg des Programms.

Der Entwickler BlueStacks bietet den Android-Emulator seit 2011 an und hat auch andere Cloud-basierte Programme in seinem Portfolio. Eigentlich kostenpflichtig, ist der Service für Käufer eines MSI-Laptops, Gaming-PCs sowie Grafikkarte oder Mainboards kostenlos nutzbar.

MSI-Kunden erhalten exklusive Vorteile

Nutzer von MSI-Hardware haben zudem exklusive Vorteile, wenn sie das Programm benutzen. So kann der App-Player die RGB-Einzeltastenbeleuchtung nutzen, um zusätzliche Spielinformationen per interaktiven Per-Key RGB-Leuchteffekten anzuzeigen.

Vorteile der Nutzung des App-Players soll neben dem größeren Display vor allem die höhere Präzision und Performance sein. Weitere News und Testberichte zu Produkten von MSI findet ihr auf unserer Branding-Seite. Schaut doch Mal vorbei!

Quellen
Michael Faßbender Michael Faßbender

...ist für den Videoschnitt bei Allround-PC zuständig. Außerhalb der Arbeit studiert er Asienwissenschaften und Japanisch an der Universität Bonn.

^