Neue 2019 iPhones mit OLED-Display und Triple-Kamera?

Fast Charger erstmalig im Lieferumfang enthalten 2 Min. lesen
News apple  / Alexander Lickfeld
Apple iPhone XS Kamera

Die 2019 iPhones sollen nach bisherigem Kenntnisstand mit einem OLED-Display sowie drei Kameras auf der Rückseite ausgestattet sein. Außerdem ist laut Gerüchten im Lieferumfang bereits ein 18 Watt Schnellladegerät enthalten.

2019 iPhones  mit drei Kameras

Der diesjährige Nachfolger des 5,8 Zoll großen iPhone XS könnte über einen 6,1-Zoll-OLED-Bildschirm und drei Kameras auf der Rückseite verfügen. Damit wäre das Smartphone so groß wie die Budget-Variante iPhone XR, die jedoch mit einem LC-Display daherkommt. Ein Bericht von Macotakara auf 9to5Mac besagt außerdem, dass die Smartphones weiterhin den Lightning Connector nutzen werden, ein USB-C zu Lightning Kabel sowie ein 18 Watt Schnellladegerät sollen aber dieses Mal bereits im Lieferumfang enthalten sein.

Apple iPhone XR FarbenDer Nachfolger des iPhone XR wird dieses Jahr vermutlich erneut über ein LC-Display verfügen.

Dies ist auch längst fällig, da das iPhone 8 bereits Fast Charging unterstützt, mitgeliefert wird bislang aber nur ein 5-Watt-Ladegerät sowie ein USB Typ-A-Kabel. Es ist allerdings noch nicht ganz klar, welchen Zweck die dritte Kamera erfüllen wird. Während älteren Berichten zufolge eine 3D-Kamera für Tiefenmessungen verbaut werden soll, wird diese Linse wohl erst im iPad Pro 2020 in Erscheinung treten. Stattdessen setzt Apple wahrscheinlich auf eine Kamera mit einem höheren Zoom.

Letztes iPhone mit LCD-Display?

Darüber hinaus sollen die 6,1-Zoll- und 6,5-Zoll OLED-Modelle einige Millimeter dicker als das iPhone XS und XS Max werden. Dies wäre ein Hinweis dafür, dass der Akku in den neuen Smartphones größer wird. Die diesjährige iPhone-Reihe soll außerdem die letzte sein, in der ein LCD-Modell zum Einsatz kommt. Danach sollen iPhones ausschließlich mit OLED-Display angeboten werden. Alle Modelle sollen außerdem Bidirectional Wireless Charging unterstützen, was Sinn ergibt, da die neuen AirPods optional mit einem Qi-fähigen Ladecase ausgestattet sind.



Quelle : The Verge


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.