Qualcomm Snapdragon 865: 25 Prozent mehr Leistung & Unterstützung für 200MP-Kameras

Videoaufnahmen mit Dolby Vision HDR 3 Min. lesen
News qualcomm  / Marcel Schreiter

Qualcomm hat auf Maui, Hawaii, den Snapdragon 865 Smartphone-Prozessor vorgestellt. Der System on a Chip (SoC) ist mit dem X55 5G-Modem ausgestattet, das im Mobilfunknetz Übertragungsgeschwindigkeiten von 7,5 Gbit/s ermöglicht. Im nächsten Jahr dürfte der SoC einen Großteil der Android-Flaggschiff-Smartphones antreiben.

25 Prozent schnellere CPU-Kerne

Der im 7-nm-Verfahren gefertigte Qualcomm Snapdragon 865 besitzt acht Kyro 585-Rechenkerne, die mit bis zu 2,84 GHz takten und bis zu 25 Prozent schneller sein sollen als beim Snapdragon 855. Smartphone-Hersteller können den SoC bis zu 16 Gigabyte an LPDDR4x- oder LP-DDR5-Speicher zur Seite stellen.

Snapdragon-865-Größenvergleich

Um trotz der höheren Leistung eine lange Batterielaufzeit zu erreichen, hat der Chip-Hersteller Quick Charge AI Technologie integriert, die die Gesundheit und Sicherheit der Batterie gewährleisten und zugleich die Laufzeit erhöhen soll. Schnelles Aufladen wird wieder in Form von Quick Charge 4+ geboten.

Grafikeinheit unterstützt PC-Grafikeffekte

Die Adreno 650-Grafikeinheit bietet einen Leistungszuwachs von 20 Prozent gegenüber der vorherigen Generation. Sie unterstützt Desktop Forward Rendering, das bei zukünftigen Spiele eine gesteigerte Grafikqualität mit Licht- und Nachbearbeitungseffekten wie bei PC-Spielen bieten soll. Für die Adreno-Grafikeinheit wird es außerdem herunterladbare Grafiktreiber geben, damit Spieler mehr Einfluss auf die Einstellungen der Grafikkarte nehmen können und im Idealfall eine höhere Leistung erhalten.

Die Grafikeinheit erlaubt außerdem Mobile-HDR-Gaming und unterstützt bis zu 144 Hz schnelle Bildschirme. Game Color Plus dient der Bildverbesserung, indem unter anderem die Farbsättigung angehoben und Local Tone Mapping angewendet wird. Die Snapdragon Game Performance Engine soll das System in Echtzeit optimieren, um die Leistung für eine längere Zeit aufrecht zu erhalten.

Bildprozessor zeichnet Dolby Vision HDR-Videos

Im Snapdragon 865 werkelt der neue Spectra 480-Bildprozessor, der mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2 Gigapixel pro Sekunde arbeitet. Er kann 4K HDR-Videos mit einer Milliarde Farbabstufungen sowie 8K-Videos aufzeichnen. HDR-Aufnahmen sind sogar mit Dolby Vision möglich, um HDR-Videos für große Leinwände erstellen zu können.

Zeitlupenaufnahmen können in HD mit 960 Bildern pro Sekunde ohne zeitliche Begrenzung erstellt werden und Fotos lassen sich bis zu einer Auflösung von 200 Megapixel knipsen. Mit der fünften Generation der Qualcomm AI Engine werden verschiedene Hintergründe, Personen und Objekte erkannt.

Die fünfte Generation der Qualcomm AI Engine bietet eine KI-Leistung von 15 TOPS und ist damit doppelt so leistungsstark wie die vierte Generation. Das Herz ist der Qualcomm Hexagon Tensor Accelerator, der die vierfache TOPS-Leistung gegenüber dem vorherigen Accelerator besitzt und dabei eine 35 Prozent höhere Energieeffizienz aufweist.

Es wird mit dem Snapdragon 865 möglich sein, Text und Sprache in Echtzeit auf dem Smartphone zu übersetzten. Verbesserte und energieeffizientere Sensoren sollen die Umgebung des Smartphones überwachen, um beispielsweise besser auf Sprachbefehle für digitale Sprachassistenten zu reagieren.

5G-Modem erreicht bis zu 7,5 Gbit/s

Das Snapdragon X55 5G Modem bietet laut Qualcomm Übertragungsraten von bis zu 7,5 Gbit/s. Technologien wie 5G PowerSave, Smart Transmit, Wideband Envelope Tracking und Signal Boost sollen einen guten Empfang und Transferraten bei einer Batterielaufzeit von einem Tag ermöglichen. Laut Qualcomm deckt das Modem alle wichtigen Regionen und Bänder ab und ist darüber hinaus Multi-SIM-fähig.

Wi-Fi 6 und Bluetooth sind ebenfalls Bestandteil des Chips und profitieren von Qualcomm FastConnect 6800. Mit dem neuen WLAN-Standard werden bis zu 1,8 Gbit/s erreicht, selbst in Umgebungen mit vielen anderen WLAN-Netzen und -Geräten. aptX Voice ist ein neuer Codec, der Super Wide Band (SWB) Voice unterstützt, wodurch die Audioqualität beim kabellosen Streaming gesteigert werden soll.

Erste Smartphones mit Snapdragon 865 kommen Anfang 2020

Die ersten Smartphones mit Snapdragon 865 SoC werden laut Qualcomm für das erste Quartal 2020 erwartet. Es ist davon auszugesehen, dass unter anderem das Samsung Galaxy S11 den neuen Smartphone-Prozessor erhält. Der chinesische Hersteller Xiaomi war bereits ein großer Abnehmer des Snapdragon 855, deshalb dürften nächstes Jahr auch viele Xiaomi Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 865 ausgestattet sein.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.