Razer Blade Pro 17 jetzt mit 4K UHD 120 Hz-Display

Dank neuem Display wird das Razer Blade Pro nun eine Option für Content Creator und Gamer gleichzeitig 2 Min. lesen
News razer  / Michael Faßbender
Razer Blade Pro 17 (Bild: Razer)

Razer hat für das Blade Pro 17  Gaming-Notebook ein 4K UHD 120 Hz-Display angekündigt. Was für Hardware in dem Notebook steckt und welcher Preis euch erwartet, haben wir für euch zusammengefasst.

Das Display

Der Bildschirm des Razer Blade Pro 17 löst mit 4K Ultra-HD auf. Hinzu kommt die Bildwiederholrate von 120 Hz, welche auch während des Gamings ein flüssiges Erlebnis bieten soll. Weiterhin verfügt das Display über eine Touchfunktion. Um während des Arbeitens in der Adobe Creative Cloud gute Ergebnisse erzielen zu können, deckt das Display 100 % des Adobe-RGB-Farbraums ab.

Razer Blade Pro 17

Mit der Hardware sollte auch VR-Gaming auf dem Notebook kein Problem sein. (Bild: Razer)

Das Innere des Razer Blade Pro 17

Im Inneren sorgt ein Intel Core i7-9750 Prozessor für die nötige Rechenpower, in Verbindung mit 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher. Für schnelle Videobearbeitung und ruckelfreies Gaming sorgt eine Nvidia RTX 2080-Grafikkarte, sowie eine 1 TB SSD. Ob das Notebook bei den aktuellsten Spielen mit 4K-Auflösung die Möglichkeiten des 120 Hz-Displays ausschöpfen kann, ist jedoch eher fraglich.

Konnektivität

Razer bietet dem Nutzer viele Anschlussmöglichkeiten, mit einem UHS-III SD Kartenleser sowie USB C Gen 3.2 und Thunderbolt 3. Weiterhin gibt es noch einen USB Typ A Gen 2 Anschluss und einen 3,5 mm Klinkenanschluss. Um einen externen Bildschirm ohne Displayport anzuschließen, bietet Razer weiterhin einen HDMI 2.0B-Anschluss.

Razer Blade Pro 17

Nutzer die oft Photoshop benutzen und SD-Karten aus ihren Kamera nutzen werden sich freuen, ein SD-Karten-Slot vorzufinden. (Bild: Razer)

Für drahtlose Verbindungen steht Bluetooth 5 zur Verfügung. Zudem unterstützt das Razer Blade Pro 17 den aktuellen Wi-Fi 6 Standard, der höhere Datentransfers und stabilere sowie schnellere Verbindungen ermöglicht.

Preis und Verfügbarkeit

Das Razer Blade Pro 17 wird in Deutschland im 4. Quartal dieses Jahres verfügbar sein. Ein genaueres Datum hat das Unternehmen bis jetzt jedoch noch nicht genannt. Der Preis ist jedoch schon bekannt und wird voraussichtlich bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.999,99 Euro liegen.

Übrigens: Für weitere Informationen zu Razer und Razerprodukten, könnt ihr gerne auf unserer Herstellerseite vorbeischauen.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.