Razer stellt 70 Gramm leichtes Tetra Headset für PS4 vor

Headset soll lediglich der Kommunikation dienen 2 Min. lesen
News razer  / Michael Faßbender
Bild: Razer

Razer hat das Tetra Headset für die PS4 unter dem Vorsatz vorgestellt, Nutzern eine hohe Chatqualität zu bieten, ohne dass diese auf den Sound ihres eignen Audio-Setups verzichten müssen. Mehr Informationen zu dem neuen Razer Tetra Headset sowie Preis und Verfügbarkeit, findet ihr in diesem Beitrag.

Das Razer Tetra Headset

Auf den ersten Blick wirkt das Tetra wie ein Callcenter-Headset. Dieser Eindruck kommt nicht von ungefähr, denn das Hauptaugenmerk des Headsets liegt nicht in besonders guter Soundqualität, sondern es soll ausschließlich klare Kommunikation zwischen Teammitgliedern ermöglichen. Gleichzeitig sollen Nutzer stattdessen den Sound des Spiels über das eigene Audio-Setup genießen können. Genau deswegen besitzt das Tetra ein abnehmbares Mikrofon und lediglich eine Ohrmuschel, welche sich auf beiden Seiten tragen lässt.

Das Mikrofon sowie der Kopfhörer lassen sich sowohl links als auch rechts tragen. (Bild: Razer)

Hauptaugenmerk liegt bei dem Razer Tetra auf dem Mikrofon, welches Umgebungsgeräusche reduziert und ein unidirektionales ECM Boom Aufnahmemuster besitzt. Der Frequenzgang des Mikrofons liegt zwischen 100 Hz und 10 kHz und die Stimme wird kabelgebunden per 3,5 mm-Anschluss übertragen.

Das Headset gibt den Ton über einen einzelnen Kopfhörer aus, welcher mit Kunstleder und Schaumstoff gepolstert ist. Der Frequenzgang des Kopfhörers liegt bei 20 Hz – 20 kHz, während es sich bei dem Treiber um einen 32 mm-Treiber mit Neodym-Magneten handelt. Der Verbindungstyp des Kopfhörers ist ebenfalls analog, per 3,5 mm-Klinke, wobei das Kabel des Headsets eine Länge von 1,3 Metern aufweist. Dank des schlichten Designs soll das Headset auch gerade einmal ein Gesamtgewicht von 70 Gramm erreichen und sich somit lange tragen lassen.

Dank Geräuschunterdrückung soll die eigene Stimme klar verständlich sein, obwohl der Gamesound über externe Audiosysteme gehört wird. (Bild: Razer)

Die Regelung der Lautstärke sowie Aktivierung und Deaktivierung des Headsets ist über sogenannte „In-line“-Bedienung, am Kabel des Headsets selbst, realisiert. Das Headset ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 34,99 Euro im Handel erhältlich.

Übrigens: Wenn ihr euch für weitere News und Testberichte von Razerprodukten interessiert, könnt ihr diese auf unserer Brands-Seite finden!

 

 


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.