Roborock S6 kommt für 549 Euro nach Deutschland

Nachfolger des beliebten S5 Saugroboters 1 Min. lesen
News roborock  / Niklas Ludwig
Roborock-S6-Beitragsbild

Der Roborock S6 Saugroboter wurde bereits für den chinesischen Markt angekündigt, jetzt folgt die Einführung auf dem deutschen Markt. Über die offizielle Hersteller-Webseite kann der Haushaltshelfer zu einem Preis von 549 Euro erworben werden.

Gezielte Raumreinigung

Der Roborock S6 baut auf dem Roborock S5 auf, bietet aber einige neue Funktionen. Mit seinem Laserturm vermisst der Saugroboter die Räume, um eine virtuelle Karte der Wohnung zu erstellen. Neu ist, dass die Räume benannt und gezielt angefahren werden können.

Roborock S6 SaugroboterDie größte Neuerung des Roborock S6 dürfte wohl das gezielte Ansteuern von Räumen sein.

Beim S5 geht dies nur, indem auf der Karte vor jedem Reinigungsvorgang händisch eine Zone festgelegt wird. Innerhalb der Räume können wie gewohnt sensible Bereiche festgelegt werden, die vom Saugroboter umfahren werden sollen.

Wischfunktion und 5.200 mAh starker Akku

Die Saugleistung beträgt wie beim Vorgänger 2.000 Pa, wodurch auch Teppichböden gut gereinigt werden sollen. Verschiedene Optimierungen sorgen Laut Hersteller dafür, dass der S6 50 Prozent leiser als der S5 ist. Mit der integrierten Wischfunktion sollen Hartböden noch bessere gereinigt werden als im reinen Saugmodus. Der integrierte Akku besitzt eine Kapazität von 5.200 mAh und soll mit der geringsten Saugstärke bis zu drei Stunden lang durchhalten. Der Roborock S6 ist ab sofort auf der offiziellen Webseite von Roborock erhältlich und kostet 549 Euro.



Quelle : Roborock


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.