Ryzen 3000: Preise für Prozessoren und X570-Mainboards aufgetaucht

Dänischer Händler listet Produkte vorab 2 Min. lesen
News amd  / Niklas Ludwig

Am 7. Juli 2019 kommen die AMD Ryzen 3000-Prozessoren sowie die X570-Mainboards in den Handel. Ein dänischer Online-Händler hat bereits vorab die Preise zu den CPUs und einigen Mainboards publik gemacht, die Einträge in der Zwischenzeit jedoch wieder gelöscht.

Preise für AMD Ryzen 3000

Die Preise waren beim dänischen Händler komplett.dk zu sehen, der für kurze Zeit die Ryzen 3000-Prozessoren und X570-Mainboards verschiedener Händler gelistet hat. Für den Ryzen 5 3600 werden umgerechnet rund 220 Euro fällig, beim 3600X erhöht sich der Preis auf 274 Euro.

  • AMD Ryzen 5 3600 für umgerechnet 220 Euro
  • AMD Ryzen 5 3600X für umgerechnet 274 Euro
  • AMD Ryzen 7 3800X für umgerechnet 464 Euro
  • AMD Ryzen 9 3900X für umgerechnet 550 Euro

Acht Rechenkerne gibt es beim Ryzen 7 3700X ab rund 360 Euro, für den höheren Takt des Ryzen 7 3800X verlangt AMD 464 Euro. Das Top-Modell, der Ryzen 9 3900X soll umgerechnet fast 550 Euro kosten, womit sich die Preise des Händlers im Rahmen der von AMD kommunizierten US-Preise befinden.

Günstigstes X570-Mainboard ab 210 Euro

Der Shop listete kurzzeitig auch die Preise von einigen X570-Mainboards verschiedener Hersteller wie Asus, Gigabyte und MSI. Die Preise der Asus-Mainboards waren jedoch allesamt identisch und geben daher keine Auskunft über den finalen Marktpreis. Anders schaut es bei den Mainboards von MSI und Gigabyte aus, die umgerechnet zu folgenden Preisen erhältlich sein sollen:

  • Gigaybte X570 Gaming X für umgerechnet. 210 Euro
  • Gigaybte X570 I Aorus Pro für umgerechnet 270 Euro
  • Gigaybte X570 Pro für umgerechnet 305 Euro
  • Gigaybte X570 Aorus Xtreme für umgerechnet 905 Euro
  • MSI MPG X570 Gaming Plus für umgerechnet 210 Euro
  • MSI MPG X570 Gaming Edge WiFi für umgerechnet 230 Euro
  • MSI Prestige X570 Creation für umgerechnet 525 Euro
  • MSI MEG X570 Godlike für umgerechnet 760 Euro

Alle angegebenen Preise sind mit Vorsicht zu genießen, da es sich bei der Listung des dänischen Online-Händlers um unbestätigte Informationen handelt. Sie dürften jedoch einen groben Hinweis darauf geben, zu welchen Preisen die Ryzen 3000-Prozessoren und X570-Mainboards auf den Markt kommen werden.


Quellen :

Gamestar
PCGH


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.