Samsung Galaxy S11 5G setzt auf Snapdragon 865

Zertifizierung in China gibt Ausblick auf technische Daten 2 Min. lesen
News samsung  / Niklas Ludwig

Das Samsung Galaxy S11 5G wird auf dem chinesischen Markt mit dem Qualcomm Snapdraogn 865 ausgeliefert, es soll außerdem 25 Watt Fast Charging unterstützen.

Schneller Snapdragon SoC

Samsung wird das Galaxy S11 frühestens im Februar 2020 vorstellen, die Gerüchteküche brodelt aber bereits jetzt schon kräftig. Die 5G-Version des Flaggschiff-Smartphones hat jetzt in China die 3C-Zertifizierung erhalten, wodurch weitere Details zur technischen Ausstattung an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Samsung-Galaxy-S10-und-S10+--11Der Nachfolger des Galaxy S10 soll in China mit dem Snapdragon 865 ausgestattet sein.

Den Zertifizierungsunterlagen zufolge nutzt das Smartphone den Snapdragon 865, der offiziell noch gar nicht vorgestellt wurde. Samsung würde somit in China den stärksten SoC von Qualcomm verwenden.

25 Watt Fast Charging

Dem Samsung Galaxy S11 5G wird in China außerdem das Schnellladegerät EP-TA800 beiliegen, das Smartphones über USB C mit bis zu 25 Watt aufladen kann. Die Informationen beziehen sich lediglich auf den chinesischen Markt, es kann daher sein, dass Samsung in Europa anstelle des Snapdragon 865 einen hauseigenen Exynos SoC verwenden wird.

Womöglich kann der S10-Nachfolger auch wieder andere Geräte kabellos aufladen.

Im Vorfeld der Zertifizierung gab es bereits Gerüchte zur Kamera und den Bildschirmgrößen des Galaxy S11. Samsung scheint bei allen Modellen größere Displays verwenden zu wollen, die im Schnitt 0,5 Zoll größer sind. Bei dem Plus-Modell würde der Bildschirm somit von 6,4 auf 6,9 Zoll anwachsen.

108-MP-Kamera

Es wurden außerdem Informationen in der aktuellen Samsung Kamera-App gefunden, die auf ein Smartphone mit 108-Megapixel-Kamera hindeuten. Bei diesem Smartphone könnte es sich womöglich um das Galaxy S11 handeln.

Samsung Galaxy S11

Quelle: LetsGoDigital

Das Gerät soll in der Lage sein, Videos in 8K mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Die Kamera soll außerdem über einen Night Hyperlapse-Modus verfügen. Das neue Gerät der S-Serie kann voraussichtlich auch mehrere Linsen gleichzeitig verwenden, um beispielsweise Fotos mit verschiedenen Perspektiven zu schießen.

Vorstellung auf dem MWC 2020

Das Samsung Galaxy S11 dürfte nächstes Jahr wieder im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt werden. Die Messe findet vom 24. bis 27. Februar 2020 statt.

Anzeige:1&1 DSL Tarife


Quellen :

Ice Universe
Notebookcheck


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.