Samsung Galaxy Tab S6: Fotos zum Tablet mit S Pen aufgetaucht

1 Min. lesen
News samsung  / Niklas Ludwig
Samsung Galaxy Tab S6 Bild: Android Headlines

Die auf Samsung spezialisierte Website Sammobile hat einige Bilder vom Galaxy Tab S6 veröffentlicht. Das Tablet tritt die Nachfolge des im Jahr 2018 veröffentlichten Galaxy Tab S4 an.

Design vom Galaxy Tab S5e

Das Tablet übernimmt zum größten Teil das Design des Galaxy Tab S5e. Es besitzt einen Aluminium-Unibody, welcher sowohl die Rückseite als auch den Rahmen bedeckt. Auf der Vorderseite kommt ein AMOLED-Display zum Einsatz.

Auf der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera, was insofern ungewöhnlich ist, da die meisten Tablets lediglich über eine einzelne Hauptlinse verfügen. Womöglich möchte sich Samsung so von der Konkurrenz absetzen. Unter den Kameras befindet sich im Gehäuse eine Art Einkerbung, in welcher sich der S Pen mit Magneten fixieren lässt.

Tablet ohne Klinkenanschluss

Das Samsung Galaxy Tab S6 verzichtet laut der Bilder auf einen 3,5-mm-Klinkenanschluss und wird stattdessen mit vier Lautsprechern ausgeliefert. Diese stammen von AKG, einem Tochterunternehmen von Samsung, das wie Bose für qualitativ hochwertige Lautsprecher bekannt ist.

Samsung Galaxy Tab S6 mit S PenDas Galaxy Tab S6 wird mit einem S Pen ausgeliefert, der magnetisch auf der Rückseite verstaut wird (Bild: Android Headlines)

Laut Android Headlines und zuvor veröffentlichten Modellnummern wird das Galaxy Tab S6 in drei Farben ausgeliefert: Grau, Blau (nur leicht bläulich) und einem Rose Gold. Anders als beim Galaxy Tab S5e scheint der Nachfolger nicht über einen physischen Fingerabdrucksensor zu verfügen. Daher erscheint es plausibel, dass sich dieser wie bei den Galaxy S10-Smartphones unter dem Display befindet.

Die Spezifikationen sowie der Preis des Tablets sind zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt. Es wird vermutet, dass das Tablet am 7. August zusammen mit dem Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ vorgestellt wird und gegen Mitte August in den Verkauf geht.


Quellen :

Sammobile
Android Headlines


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.